Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente

Orientalisch-orthodoxe Kirchen rücken enger zusammen

„Gipfeltreffen“ der Oberhäupter der koptisch-orthodoxen, der syrisch-orthodoxen und der armenisch-apostolischen Kirchen am Rande der Generalversammlung des „Middle East Council of Churches“

Amman, 09.09.16 (poi) Am Rande der 11. Generalversammlung des “Middle East Council of Churches” (MECC) in Amman sind drei wichtige Oberhäupter der orientalisch-orthodoxen Kirchen – der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros II., der armenisch-apostolische Katholikos von Kilikien, Aram I., und der syrisch-orthodoxe Patriarch Mar Ignatius Aphrem II. zusammengetroffen, um über gemeinsame Anliegen dieser Kirchenfamilie zu beraten. Unmittelbar im Anschluss an die Begegnung der Kirchenoberhäupter traten Delegationen der drei beteiligten Kirchen zusammen, um die wichtigsten Fragen im Hinblick auf die Entwicklung der ökumenischen Beziehungen zwischen der Familie der orientalisch-orthodoxen Kirchen und den anderen christlichen Kirchenfamilien (byzantinisch-orthodox, römisch-katholisch, reformatorisch) zu behandeln. (ende)