Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Ökumene der Bildung (Oktober)

Begegnung mit den DirektorInnen der Katholischen Akademien in Deutschland

Auf Einladung des Leiters der Theologischen Kurse, Mag. Erhard Lesacher, trafen die DirektorInnen der Katholischen Akademien in Deutschland in Wien zusammen.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs hatten sich in Deutschland christliche Männer und Frauen insbesondere im Bereich Kirche und Bildung engagiert. Aus dieser Idee erwuchsen die Katholischen Akademien, sie verstehen sich als Zentren gesellschaftspolitischer und kultureller Diskussionen.
Im Rahmen ihrer Wien-Reise besuchten die DirektorInnen in Wien auch die Rumänisch-orthodoxe Kirche Simmering. Bischofsvikar Nicolae Dura erzählte über die Entstehung der Gemeinde. Er informierte die BesucherInnen auch über die Besonderheiten der 2009 eingeweihten Kirche. U. a. verwies darauf, dass der Heilige Leopold im Bildprogramm der Kirche dargestellt ist, Innenausgestaltung zeigt viele heilige Frauen, was in der Orthodoxie eher unüblich ist.
Auch die Leiterin des Generalsekretariates von PRO ORIENTE, Dr. Regina Augustin, die diese Begegnung organisierte, informierte die Teilnehmenden über die besondere ökumenische Situation in Österreich, ab Mitte des 19. Jahrhunderts und über die Tätigkeit der Stiftung. Die DirektorInnen waren beeindruckt von dem guten ökumenischen Klima in Wien.

Zur Homepage der Akademien in Deutschland
Zur Homepage der Theologischen Kurse
Zur Homepage der Rumänisch-orthodoxen Kirche in Wien

Sektion: Wien