Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Flüchtlingskrise und orientalische Christen (April)

Seminarprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung

StipendiatInnen der Konrad-Adenauer-Stiftung wurden im Rahmen ihres jährlichen Seminarprogramms umfassend zum orientalischen Christentum informiert.

Teilnehmer des Seminarprogramms zum  orientalische

Über 20 Studierende deutscher Universitäten verschiedenster Fachrichtungen nahmen daran teil. ReferentInnen waren die ExpertInnen des Zentrums zur Erforschung des Christlichen Ostens (ZECO) der Universität Salzburg. Jasmine Dum-Tragut, Dietmar W. Winkler, Aho Shemunkasho, Ephrem Ishak und Andreas Schmoller erarbeiteten in Vorträgen, Diskussionen und Gruppenarbeit die Geschichte des vielfältigen Christentums im Nahen Osten sowie die aktuelle Situation der orientalischen Christen. Dabei spielte vor allem die Emigration und deren Hintergründe sowie die Diasporasituation eine entscheidende Rolle.



Sektion: Salzburg