Pro Oriente Logo

Ökumene bedeutet
(...) einen Austausch der
Gaben.

Enzyklika Ut Unum Sint

Pro Oriente

Forum Ökumene

Die neue Reihe (seit 2015) der PRO ORIENTE-Publikatinen trägt den Namen Forum Ökumene und wird von der Kommission junger orthodoxer und katholischer TheologInnen herausgegeben, die 2011 gegründet wurde, mit dem Ziel neue ökumenische Impulse für den katholisch-orthodoxen Dialog gemeinsam zu erarbeiten.

In der Reiehe werden Texte und Beiträge insbesondere der PRO ORIENTE Kommission junger orthodoxer und katholischer Theologinnen und Theologen veröffentlicht, die den offiziellen katholisch/orthodoxen Dialog betreffen und dessen Ergebnisse reflektieren und in den breiteren ökumenischen und Theologischen Diskurs einbringen. Die Kommission wurde 2011 in Wien gegründet, ihre Mitglieder werden auf Vorschlag von Konsultor(inn)en und mittels Beschluss des Vorstandes der Stiftung PRO ORIENTE eingeladen.

Der sichtbaren Gemeinschaft entgegen
Forum Ökumene 1

Der sichtbaren Gemeinschaft entgegen
PRO ORIENTE Kommission junger orthodoxer und katholischer Theologinnen und Theologen (ReihenHg.) A. Riedl, N. Sakvarelidze (BandHg.)
Freiburg im Breisgau, 2015,