Pro Oriente Logo

Wenn wir uns nicht bald
einig werden, gehen wir
gemeinsam unter.

Patriarch Danie I. Ciobotea

Pro Oriente

Seine Seligkeit Hieronymos

  • AnredeSeine Seligkeit
  • NameHieronymos Liapis
  • FunktionErzbischof von Athen und ganz Griechenland
  • VorgängerChrysostomos I. (1923-1938), Chrysanthos (1938-1941), Damaskinos (1941-1949), Spyridon (1949-1956), Dorotheos III. (1956/7), Theokletos II. (1957-1962), Iakobos III. (1962), Chrysostomos II. (1962-1967), Ieronymos (1967-1973), Seraphim (Tikas, 1973–98), Christodoulos (1998-2008)

Lebenslauf:

Hieronymus (Ioannis) Liapis wurde am 10.3.1938 in Inofita in der Region Viotia geboren. Nach der Diakonen- und Priesterweihe 1967 übernahm der Theologe das Amt des Generalvikars der Metropolie von Theben und Levadia. Von 1978 bis 1981 war er erster Sekretär der Heiligen Synod der Kirche Griechenlands. Am 4. Oktober 1981 wurde er zum Metropoliten von Theben, am 7.2.2008 zum Erzbischof von Athen und ganz Griechenland gewählt.