Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
281-300 von 2596 Einträgen

news

Katholische Patriarchen des Nahen Ostens appellieren an Papst Franziskus
Vatikanstadt-Beirut, 14.08.17 (poi) Einen Hilferuf an Papst Franziskus haben die katholischen Patriarchen des Nahen Ostens zum Abschluss ihrer Konferenz im libanesischen Dimane, dem Sommersitz des maronitischen Patriarchen, formuliert. Nur der Papst könne die Mächtigen der Welt dazu bewegen, der ...

Serbischer Patriarch gedachte der Opfer der kroatischen Militäraktion „Oluja“
Belgrad, 06.08.17 (poi) Zum Gedenken an die serbischen Opfer der kroatischen Militäraktion „Oluja“ (Sturm) im August 1995 – 2.000 Ermordete und mehr als 200.000 Vertriebene - fand am 4. August in Veternik in der Vojvodina ein orthodoxer Gottesdienst statt, der von Patriarch Irinej zelebriert ...

Syrisch-orthodoxer Patriarch Mar Ignatius Aphrem II.: „Die Jugend ist die Kirche“
Beirut, 06.08.17 (poi) Zum Vertrauen auf Jesus Christus inmitten aller Schwierigkeiten der Welt von heute hat der syrisch-orthodoxe Patriarch Mar Ignatius Aphrem II. die Jugend seiner weltweit präsenten Kirche aufgerufen. Beim Abschlussgottesdienst des Suryoyo-Weltjugendtreffens im Marienkloster ...

Metropolit Hilarion war als Dirigent beim Musikfestival in Ravello erfolgreich
Rom-Moskau, 01.08.17 (poi) Metropolit Hilarion (Alfejew), der Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats, erntete am Sonntagabend beim Musikfestival in Ravello unweit von Amalfi als Dirigent einen großen Erfolg. Der Metropolit, der unmittelbar von der Sommersitzung des Heiligen Synods der ...

Das Rätsel um Pater Dall’Oglio und die entführten Metropoliten von Aleppo
Damaskus-Rom, 29.07.17 (poi) Zum vierten Mal hat sich am Samstag, 29. Juli, die Entführung des italienischen Jesuiten P. Paolo Dall‘Oglio im syrischen er-Rakka gejährt. Der Fall des Jesuiten hängt eng mit dem der beiden am 22. April 2013 entführten Aleppiner Metropoliten Mar Gregorios ...

„Rückkehr der Christen nach Mosul und in die Ninive-Ebene notwendig“
Bagdad-Erbil, 29.07.17 (poi) Die Notwendigkeit der Rückkehr der vertriebenen oder geflüchteten Christen nach Mosul und in die Orte der Ninive-Ebene hat der chaldäisch-katholische Patriarch Mar Louis Raphael Sako in einem Interview für die Internet-Ausgabe der französischen katholischen ...

Unierte Patriarchen des Orients tagen ab 10. August im Libanon
Beirut, 29.07.17 (poi) Der Rat der unierten Patriarchen des Orients (CPCO) wird ab 10. August in Dimane, dem Sommersitz des maronitischen Patriarchen, zusammentreten, um die komplexe Lage der christlichen Kirchen im Nahen Osten zu erörtern. In den letzten Jahren konnte der CPCO wegen der ...

Koptische Kirche startet Kampagne gegen weibliche „Beschneidung“
Kairo, 27.07.17 (poi) Die koptisch-orthodoxe Kirche hat unter ihren Gläubigen eine intensive Kampagne gegen die Praxis der weiblichen Genitalverstümmelung gestartet, die nach wie vor auch unter koptischen Christen in Oberägypten verbreitet ist. Der Aufruf zur Sensibilisierung im Hinblick auf die ...

Große Feiern zum „Tag der Taufe der Rus“ in Kiew
Kiew, 26.07.17 (poi) Der „Tag der Taufe der Rus“, der 28. Juli, wird heuer von der autonomen ukrainisch-orthodoxen Kirche besonders eindrucksvoll gefeiert. Bereits am Donnerstagabend versammeln sich die Bischöfe der kanonischen orthodoxen Kirche – mit dem Metropoliten von Kiew, Onufrij ...

USA: Richter blockiert Ausweisung chaldäischer Katholiken
Washington, 26.07.17 (poi) Der Richter Mark Goldsmith aus Detroit hat die angekündigte Ausweisung von irakischen Migranten – unter ihnen zahlreiche chaldäische Katholiken – für 90 Tage blockiert. Wie die katholische Nachrichtenagentur „Fides“ berichtet, geht es um Migranten, die nach ...

Kardinal Barbarin besuchte das befreite Mosul
Bagdad-Erbil, 26.07.17 (poi) Der Erzbischof von Lyon, Kardinal Philippe Barbarin, hat „im Zeichen von Versöhnung und Frieden“ Mosul besucht. Auf Einladung des chaldäisch-katholischen Patriarchen Mar Louis Raphael Sako hielt sich der Primas von Gallien drei Tage im nördlichen Irak auf, um zu ...

50-Jahr-Gedenken des Besuchs von Paul VI. im Phanar
Konstantinopel-Rom, 25.07.17 (poi) Vor 50 Jahren – am 25. Juli 1967 – besuchte Papst Paul VI. den Ökumenischen Patriarchen Athenagoras im Phanar in Istanbul. Es war der erste Besuch eines Papstes am Bosporus nach mehr als 1.000 Jahren des Gegeneinanders zwischen Rom und Konstantinopel. An ...

Moskauer Patriarchat veröffentlicht Entwurf eines “Katechismus der russischen orthodoxen Kirche”
Moskau, 25.07.17 (poi) Das Moskauer Patriarchat hat den Entwurf eines “Katechismus der russischen orthodoxen Kirche” veröffentlicht (http://theolcom.ru) und zur Diskussion gestellt. Der Entwurf wurde von der Biblisch-Theologischen Kommission des Heiligen Synods erarbeitet, deren Vorsitz ...

Aleppo: Opfer sollen würdig bestattet werden
Damaskus, 25.07.17 (poi) Eine würdige Bestattung der in Aleppo getöteten Christen will das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ ermöglichen. 45.000 Euro würden bereitgestellt, um eine Restaurierung der durch den Krieg zerstörten Grabstätten und die Exhumierung und ...

Skepsis der Christen gegen die kurdischen Autonomiepläne in der syrischen Djazira
Damaskus-Hassake, 24.07.17 (poi) Der syrisch-katholische Erzbischof von Hassake (und Nusaybin), Jacques Behnan Hindo, hat in einem Gespräch mit der katholischen Nachrichtenagentur „Fides“ die Skepsis der Christen in der Djazira (der syrischen Provinz zwischen Euphrat und Tigris) im Hinblick ...

Spannungen um Absetzung eines christlichen Bürgermeisters in der Ninive-Ebene
Bagdad-Erbil, 24.07.17 (poi) Eine umstrittene Maßnahme in der traditionell von Christen bewohnten Kleinstadt Alqosh in der Ninive-Ebene hat zu politischen Spannungen geführt. Der christliche Bürgermeister Fayez Abed Jawahreh wurde auf Antrag des Vorsitzenden des provisorischen Provinzrates von ...

Tempelberg: Weltkirchenrat schließt sich der Erklärung der Jerusalemer Bischöfe an
Genf-Jerusalem, 21.07.17 (örkö/poi) Der Weltkirchenrat hat sich die Erklärung der Jerusalemer Patriarchen und Bischöfe im Hinblick auf den Status quo auf dem Tempelberg zu eigen gemacht. Der stellvertretende Generalsekretär des Weltkirchenrats (und Direktor des Ökumenischen Instituts in ...

„Ökumene der Reliquien“ zwischen Rom und Moskau geht weiter
Moskau-Rom, 17.07.17 (poi) Die „Ökumene der Reliquien“ zwischen der katholischen Kirche in Italien und der russisch-orthodoxen Kirche geht weiter. Die Marchesa Immacolata Solaro del Borgo – die seit 25 Jahren immer wieder nach Russland fährt und Kirchen und Klöster mit Reliquien beschenkt ...

Koptische Kirche: Fünf Prozent der Arbeitsplätze für Behinderte reserviert
Kairo, 16.07.17 (poi) Der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros Il hat bestimmt, dass fünf Prozent der Arbeitsplätze in den kirchlichen Einrichtungen Ägyptens ab sofort für Menschen mit Behinderung zur Verfügung gestellt werden. Diese Quotenregelung gilt laut „Copts United“ auch ...

Jordanien: Katholisch-anglikanische „Ökumene des Dienstes an den Armen“
Amman, 16.07.17 (poi) Die anglikanische Diözese Jerusalem hat mit der Caritas Jordanien eine Partnerschaft im Interesse syrischer Flüchtlingskinder geschlossen, die als interessantes Beispiel einer „Ökumene des Dienstes an den Menschen am Rand“ bezeichnet wird. Der anglikanische Bischof von ...



suchen:

Druckversion