Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
281-300 von 2487 Einträgen

news

Papst in Ägypten: Einsatz für den Frieden und Kampf gegen den Terrorismus
Kairo, 22.04.17 (poi) Vom Ägypten-Besuch von Papst Franziskus erhofft sich der Apostolische Nuntius in Kairo, Erzbischof Bruno Musaro‘, eine für die ganze nahöstliche Region bedeutsame Vertiefung des interreligiösen Dialogs mit dem Islam und eine Ermutigung der kleinen katholischen ...

Der Papst und die internationale Friedenskonferenz an der Al-Azhar-Universität
Kairo, 21.04.17 (poi) Der Pastoralbesuch von Papst Franziskus in Ägypten fällt mit der internationalen Friedenskonferenz zusammen, zu der der Großimam der Al-Azhar-Universität, Ahmed al-Tayyeb, eingeladen hat. Das ist kein Zufall. Die Weichen dafür dürften beim Besuch des Großimams bei Papst ...

„Ägypten will mit dem Papst in einen neuen Frühling gehen“
Kairo, 21.04.17 (poi) Mit dem Besuch von Papst Franziskus will Ägypten die bedrückende Atmosphäre der islamistischen Attentate überwinden und einen neuen Frühling erleben: Dies betonte der koptisch-katholische Bischof von Luxor (und Vorsitzende des Papstbesuchskomitees), Emmanuel Bishay, im ...

Neues Buch über die Friedensinitiativen Benedikts XV. wird in Moskau präsentiert
Moskau, 20.04.17 (poi) Ein neues Buch über die Friedensinitiativen von Papst Benedikt XV. während des Ersten Weltkriegs wird am Freitag in Moskau präsentiert. Bei der Präsentation wird zugleich auch des 90. Geburtstages von Benedikt XVI. gedacht, der seinen Papstnamen im Hinblick auf die ...

Sant’Egidio gedenkt der neuen Märtyrer
Wien, 20.04.17 (poi) Die Gemeinschaft Sant’Egidio gedenkt an diesem Wochenende in aller Welt der „neuen Märtyrer“ – „im Zeichen dieses außergewöhnlichen großen Osterfestes, das die Einheit der Christen bezeugt hat, weil alle zum selben Termin feiern konnten“. In Österreich gibt es ...

Begräbnis von Erzbischof Jeremiasz in Warschau
Warschau, 20.04.17 (poi) Als einen Christen “voll des Glaubens, der Demut und des Respekts für die Anderen” hat das Oberhaupt der polnischen orthodoxen Kirche, Metropolit Sawa (Hrycuniak), den verstorbenen Erzbischof Jeremiasz (Anchimiuk) beim Begräbnis in Warschau am Donnerstag gewürdigt. ...

Ökumene im Zeichen des Miteinanders von „unterschiedlich begabten Menschen“
Wien, 20.04.17 (örkö) Der Ökumenische Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) setzt wieder ein Zeichen für das Miteinander von „unterschiedlich begabten Menschen“ (in früherer Diktion: „Menschen mit und ohne Behinderung“). Am Samstag, 22. April, findet um 15 Uhr wieder ein solcher ...

Pastoralreise von Patriarch Kyrill I. nach Taschkent verschoben
Moskau-Taschkent, 18.04.17 (poi) Die Pastoralreise des Moskauer Patriarchen Kyrill I. nach Usbekistan wird wahrscheinlich erst im Mai/Juni stattfinden. Dies verlautete aus diplomatischen Kreisen in Moskau, wie „Interfax-Religion“ berichtet. Die Pastoralreise hätte ursprünglich von 21. bis 25. ...

Trauer um polnischen orthodoxen Erzbischof Jeremiasz
Warschau, 18.04.17 (poi) Der orthodoxe Erzbischof Jeremiasz (Anchimiuk) von Breslau (Wroclaw) und Stettin (Szczecin) ist in der Nacht auf Ostermontag nach längerer Krebserkrankung gestorben. Der polnische orthodoxe Erzbischof starb im Krankenhaus. Erzbischof Jeremiasz war ein überzeugter ...

Russland: Mehr Gläubige denn je bei den Osterfeiern
Moskau, 17.04.17 (poi) Mehr Gläubige denn je haben an den liturgischen Feiern zum Osterfest in der Russischen Föderation teilgenommen. Dies geht aus Mitteilungen der russischen Sicherheitsbehörden hervor. Der Moskauer Patriarch Kyrill I. sagte in seiner im TV übertragenen Osterbotschaft: „Der ...

Außerordentlich großer Andrang bei den Ostergottesdiensten in Ägypten
Kairo, 16.04.17 (poi) Die liturgischen Osterfeiern in Ägypten haben ohne Zwischenfälle stattgefunden; außerordentlich viele Christen nahmen an den Gottesdiensten teil. Internationale Agenturen hatten eine „Al Ahram“-Meldung missverstanden, dass die „Feiern“ wegen der Bombenattentate vom ...

Neuer Papstappell für das „geliebte und gepeinigte“ Syrien
Vatikanstadt-Genf, 16.04.17 (poi) Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft „Urbi et orbi“ besonders die dramatische Situation in Syrien angesprochen. Wörtlich sagte der Papst in diesem Zusammenhang, wobei er ausdrücklich auch auf das Blutbad von Rashidin unter Evakuierten aus ...

Ostern ist das „Hochfest der Hochfeste“
Wien, 16.04.17 (poi) Ostern als „Fest der Feste“ beschränkt sich nicht auf einige wenige Tage des liturgischen Jahres, es ist das „Hochfest der Hochfeste“, das der ganzen Existenz der Christen erst Sinn verleiht, betonte der orthodoxe Metropolit von Austria, Arsenios (Kardamakis), in ...

Ukrainische orthodoxe Christen beteten in Jerusalem um Frieden für ihr Heimatland
Jerusalem-Kiew, 15.04.17 (poi) Tausende orthodoxe Christen aus der Ukraine haben am Karfreitag an der Kreuzprozession auf der Via Dolorosa in Jerusalem unter Führung des orthodoxen Patriarchen Theophilos III. teilgenommen. Die Pilgerinnen und Pilger trugen Kopien berühmter Marienikonen aus allen ...

Patriarch Bartholomaios I. an die verfolgten Christen: „Das Leben ist stärker als der Tod“
Rom-Konstantinopel, 13.04.17 (poi) „Das Leben ist stärker als der Tod und das Licht stärker als die Finsternis“: Diese Botschaft richtet der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. in einem Exklusivinterview mit der italienischen katholischen Nachrichtenagentur SIR an die verfolgten Christen ...

Patriarch Bartholomaios I. besucht Zentrale des Weltkirchenrats in Genf
Genf, 13.04.17 (poi) Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. wird am 24. April am Sitz des Weltkirchenrats in Genf erwartet. Die Visite des Patriarchen von Konstantinopel erfolgt im Rahmen seines Pastoralbesuchs in der Westschweiz und in Burgund, der vor allem dem 50-Jahr-Jubiläum des ...

„Kopten überwinden Hass und Furcht durch das spirituelle Konzept des Martyriums“
Kairo-Genf, 13.04.17 (poi) Die koptischen Christen überwinden angesichts der islamistischen Attentate Hass und Furcht durch das spirituelle Konzept des Martyriums, das in der koptischen Frömmigkeit seit nahezu 2.000 Jahren tief verankert ist. Dies betonte der koptische Bischof Thomas Mattheos von ...

Papst gedenkt am 22. April der „neuen Märtyrer“
Rom, 12.04.17 (poi) Im Gedenken an die „neuen Märtyrer“ des 20. und 21. Jahrhunderts wird Papst Franziskus am 22. April (um 17 Uhr) in der Bartholomäus-Basilika auf der römischen Tiber-Insel einen Gottesdienst feiern. Der ökumenische Wortgottesdienst findet im Zusammenwirken mit der ...

Gottesdienst für die Befreiung der entführten Metropoliten von Aleppo
Paris, 12.04.17 (poi) Die Weltöffentlichkeit erinnert sich nicht mehr, aber die Christen umso mehr: Am 22. April sind es vier Jahre, dass die beiden Metropoliten von Aleppo, Mar Gregorios Youhanna Ibrahim (syrisch-orthodox) und Boulos Yazigi (antiochenisch-orthodox) auf dem Weg von der ...

Anschläge in Ägypten: „Alle Christen verspüren den Stachel des Leids der koptischen Gläubigen“
Rom-Moskau-London, 11.04.17 (poi) Die ganze christliche Welt ist tief betroffen von den heimtückischen islamistischen Anschlägen auf zwei koptische Gotteshäuser in Ägypten am Palmsonntag. Der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz (CEI) und des „Rates der Europäischen ...



suchen: