Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
401-420 von 2597 Einträgen

news

Außerordentlich großer Andrang bei den Ostergottesdiensten in Ägypten
Kairo, 16.04.17 (poi) Die liturgischen Osterfeiern in Ägypten haben ohne Zwischenfälle stattgefunden; außerordentlich viele Christen nahmen an den Gottesdiensten teil. Internationale Agenturen hatten eine „Al Ahram“-Meldung missverstanden, dass die „Feiern“ wegen der Bombenattentate vom ...

Neuer Papstappell für das „geliebte und gepeinigte“ Syrien
Vatikanstadt-Genf, 16.04.17 (poi) Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft „Urbi et orbi“ besonders die dramatische Situation in Syrien angesprochen. Wörtlich sagte der Papst in diesem Zusammenhang, wobei er ausdrücklich auch auf das Blutbad von Rashidin unter Evakuierten aus ...

Ostern ist das „Hochfest der Hochfeste“
Wien, 16.04.17 (poi) Ostern als „Fest der Feste“ beschränkt sich nicht auf einige wenige Tage des liturgischen Jahres, es ist das „Hochfest der Hochfeste“, das der ganzen Existenz der Christen erst Sinn verleiht, betonte der orthodoxe Metropolit von Austria, Arsenios (Kardamakis), in ...

Ukrainische orthodoxe Christen beteten in Jerusalem um Frieden für ihr Heimatland
Jerusalem-Kiew, 15.04.17 (poi) Tausende orthodoxe Christen aus der Ukraine haben am Karfreitag an der Kreuzprozession auf der Via Dolorosa in Jerusalem unter Führung des orthodoxen Patriarchen Theophilos III. teilgenommen. Die Pilgerinnen und Pilger trugen Kopien berühmter Marienikonen aus allen ...

Patriarch Bartholomaios I. an die verfolgten Christen: „Das Leben ist stärker als der Tod“
Rom-Konstantinopel, 13.04.17 (poi) „Das Leben ist stärker als der Tod und das Licht stärker als die Finsternis“: Diese Botschaft richtet der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. in einem Exklusivinterview mit der italienischen katholischen Nachrichtenagentur SIR an die verfolgten Christen ...

Patriarch Bartholomaios I. besucht Zentrale des Weltkirchenrats in Genf
Genf, 13.04.17 (poi) Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. wird am 24. April am Sitz des Weltkirchenrats in Genf erwartet. Die Visite des Patriarchen von Konstantinopel erfolgt im Rahmen seines Pastoralbesuchs in der Westschweiz und in Burgund, der vor allem dem 50-Jahr-Jubiläum des ...

„Kopten überwinden Hass und Furcht durch das spirituelle Konzept des Martyriums“
Kairo-Genf, 13.04.17 (poi) Die koptischen Christen überwinden angesichts der islamistischen Attentate Hass und Furcht durch das spirituelle Konzept des Martyriums, das in der koptischen Frömmigkeit seit nahezu 2.000 Jahren tief verankert ist. Dies betonte der koptische Bischof Thomas Mattheos von ...

Papst gedenkt am 22. April der „neuen Märtyrer“
Rom, 12.04.17 (poi) Im Gedenken an die „neuen Märtyrer“ des 20. und 21. Jahrhunderts wird Papst Franziskus am 22. April (um 17 Uhr) in der Bartholomäus-Basilika auf der römischen Tiber-Insel einen Gottesdienst feiern. Der ökumenische Wortgottesdienst findet im Zusammenwirken mit der ...

Gottesdienst für die Befreiung der entführten Metropoliten von Aleppo
Paris, 12.04.17 (poi) Die Weltöffentlichkeit erinnert sich nicht mehr, aber die Christen umso mehr: Am 22. April sind es vier Jahre, dass die beiden Metropoliten von Aleppo, Mar Gregorios Youhanna Ibrahim (syrisch-orthodox) und Boulos Yazigi (antiochenisch-orthodox) auf dem Weg von der ...

Anschläge in Ägypten: „Alle Christen verspüren den Stachel des Leids der koptischen Gläubigen“
Rom-Moskau-London, 11.04.17 (poi) Die ganze christliche Welt ist tief betroffen von den heimtückischen islamistischen Anschlägen auf zwei koptische Gotteshäuser in Ägypten am Palmsonntag. Der Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz (CEI) und des „Rates der Europäischen ...

Heiliger Stuhl drängt auf politische Lösung für die Krise in Syrien
Brüssel-Damaskus, 06.04.17 (poi) Der Heilige Stuhl drängt darauf, dass eine politische Lösung für die Krise in Syrien gefunden wird. Bei der zweitägigen Brüsseler Konferenz „Unterstützung der Zukunft Syriens und der Region“ vom 4./5. April sagte der vatikanische „Außenminister“, ...

Syrien: Katholische Bischöfe skeptisch nach US-Luftschlag
Damaskus, 10.04.17 (poi) Der US-amerikanische Militärschlag in Syrien hat bei den katholischen Bischöfen des Landes skeptische Meinungen ausgelöst. Der chaldäisch-katholische Bischof von Aleppo (und Präsident der syrischen Caritas), Mar Antonios Audo, sagte im Gespräch mit „Radio ...

Österreich: Ökumene solidarisch mit den Kopten
Wien, 10.04.17 (örkö/poi) Die Solidarität mit den ägyptischen Christen angesichts des Doppelattentats auf Kirchen in Tanta und Alexandrien am Palmsonntag hat der Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ), Landessuperintendent Thomas Hennefeld ...

Papst entsetzt über Giftgaskatastrophe in Syrien
Vatikanstadt-Damaskus, 05.04.17 (poi) Papst Franziskus und weitere kirchliche Persönlichkeiten haben ihr Entsetzen über die Giftgaskatastrophe in dem Städtchen Khan Shaykhun in der von Rebellen (mit der „Al Nusra“-Front an der Spitze) kontrollierten syrischen Provinz Idlib zum Ausdruck ...

Brückenschlag zwischen Russland und den Maroniten
Beirut, 05.04.17 (poi) Die Beziehungen zwischen der maronitischen Kirche und Russland werden intensiviert: Eine Delegation der Kaiserlichen Orthodoxen Palästina-Gesellschaft traf in der Patriarchalresidenz in Bkerke mit dem maronitischen Patriarchen von Antiochien, Kardinal Bechara Boutros Rai, ...

Irak: Versöhnungsmarsch in der Ninive-Ebene in der Karwoche
Erbil, 06.04.17 (poi) In der Karwoche findet in der Ninive-Ebene ein Friedensmarsch statt, der die Teilnehmenden über 140 Kilometer von Erbil nach Qaraqosh (Baghdida) führt, jener Stadt, die im Sommer 2014 nach der Eroberung durch die IS-Terroristen von ihren christlichen Bewohnern verlassen ...

St. Petersburg: Panorthodoxe Solidarität
Moskau, 06.04.17 (poi) Täglich treffen in Moskau neue Beileidsbekundungen der Oberhäupter der orthodoxen Kirchen im Hinblick auf das Attentat auf die St. Petersburger U-Bahn ein. Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., schrieb, er habe mit tiefer Betrübnis die Nachricht ...

Papst und Weltkirchenrat verurteilen Attentat auf die U-Bahn in St. Petersburg
Vatikanstadt-Genf, 05.04.17 (poi) Papst Franziskus hat am Mittwoch bei der Generalaudienz das terroristische Attentat auf die U-Bahn in St. Petersburg, bei dem am Montag 14 Personen getötet und 49 zum Teil schwer verletzt wurden, scharf verurteilt. Wörtlich sagte der Papst: „Meine Gedanken ...

Attentat in St. Petersburg: „Eine Herausforderung für alle Menschen“
Moskau, 04.04.17 (poi) „Ein terroristischer Akt ist nicht nur eine Herausforderung an die Behörden, an alle, die für die Sicherheit zuständig sind, vielmehr handelt es sich um eine Herausforderung an alle Menschen“: Dies betonte der Moskauer Patriarch Kyrill I. am Beginn eines ...

Auch kirchliche Stimmen trauern um Jewgenij Jewtuschenko
Moskau, 03.04.17 (poi) In die Trauer um Jewgenij Jewtuschenko, den russischen Dichter-Rebellen der sechziger Jahre, der am Samstag in seiner nordamerikanischen Wahlheimat Tulsa im Bundesstaat Oklahoma im 85. Lebensjahr verstorben ist, mischen sich auch kirchliche Stimmen. So erinnert die ...



suchen:

Druckversion