Pro Oriente Logo

Ökumene bedeutet
(...) einen Austausch der
Gaben.

Enzyklika Ut Unum Sint

Pro Oriente

Schriftenreihe der Kommission für südosteuropäische Geschichte

Die Ergebnisse der Tagungen der PRO ORIENTE Kommission für südosteuropäische Geschichte werden als fortlaufende Reihe im Peter-Lang-Verlag in Frankfurt herausgegeben. Die aufgelisteten Bände sind über den Buchhandel zu beziehen. http://www.peterlang.com

Am Ende finden Sie noch weiter Publikationen aus diesem Forschungsschwerpunkt.

Gottes auserwählte Völker
Band 1

Gottes auserwählte Völker
Alois Mosser
Frankfurt, 2000,

Den Anderen im Blick
Band 2

Den Anderen im Blick
Andreas Moritsch und Alois Mosser
Frankfurt, 2000,

Politische Kultur in Südosteuropa
Band 3

Politische Kultur in Südosteuropa
Alois Mosser
Frankfurt, 2006,

Religion und Kultur im albanischsprachigen Südosteuropa
Band 4

Religion und Kultur im albanischsprachigen Südosteuropa
Oliver Jens Schmitt
Frankfurt, 2010,

Re-Sakralisierung des öffentlichen Raums in Südosteuropa nach der Wende 1989?
Band 5

Re-Sakralisierung des öffentlichen Raums in Südosteuropa nach der Wende 1989?
Alojz Ivanisevic
Frankfurt, 2012,

Klerus und Nation in Südosteuropa vom 19. bis zum 21. Jahrhundert
Band 6

Klerus und Nation in Südosteuropa vom 19. bis zum 21. Jahrhundert
Aleksander Jakir, Marko Trogrlic
Frankfurt, 2014,

Die Auswirkungen der Globalisierung auf die Religion in Rumänien Efectele globalizarii asupra religiei in Romania
Die Auswirkungen der Globalisierung auf die Religion in Rumänien Efectele globalizarii asupra religiei in Romania
Johann Marte und Andrei Marga
Cluj, 2005,




Sektion: Wien