Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente

Ausstellung im Genozidmuseum Jerevan von PRO ORIENTE-Konsultorin Jasmine Dum-Tragut

"Fernab der Heimat. In der Heimat: Schicksale armenischer Soldaten im Ersten Weltkrieg" so der Titel der Ausstellung der Salzburger Forscherin Univ. Doz. Dr. Dr. h.c. Jasmine Dum-Tragut im Genozidmuseum in Jerevan. Die aufwändige Sonderausstellung und der Begleitkatalog zeigen in einzigartigen Archivfotos, Videos und Exponaten sowohl das Schicksal jener armenischen Soldaten, die während des Ersten Weltkriegs in der russisch-zaristischen Armee kämpften, als auch jener, die in der osmanischen Armee eingesetzt wurden. mehr


Druckversion