Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

Dezember 2006

Montag
4. Dezember 2006
19:30
Der Neubeginn des offiziellen orthodox-katholischen Dialogs
Vortrag
  • Datum04. Dezember 2006, 19:30
  • Ort
      Katholisch-Theologische Privatuniversität
      4020 Linz, Bethlehemstrasse 20
  • Referierende
      Referentin: Dr. Theresia Hainthaler, Philosophisch-Theologische Hochschule St. Georgen, Frankfurt a.M.
  • SektionLinz
  • Statusöffentlich


Im Jahre 2000 wurde der offizielle Dialog zwischen der römisch-katholischen Kirche und der Gesamtorthodoxie wegen der Ende 1989 erfolgten Wiederzulassung der griechisch-kathoilschen (unierten) Kirchen abgebrochen. Dieser hatte 1980 mit hohen Erwartungen begonnen und war über zehn Jahre hinweg äußerst fruchtbar verlaufen. Es wurden drei wichtige Dokumente zustande gebracht, dennoch blieben die komplexen Probleme der Orthodox-Katholischen Beziehungen ungelöst.

Der offizielle Dialog wurde nun mit der Sitzung der "Internationalen Gemeinsamen Theologischen Kommission für den Dialog zwischen der Orthodoxen Kirche und der Römisch-katholischen Kirche" vom 18. bis 25. September 2006 in Belgrad wieder aufgenommen. Damit sind viele Hoffnungen auf einen glücklichen Neubeginn der Beziehungen verbunden.

Die Veranstalter freuen sich, zu diesem wichtigen Thema eine prominente, mit der Materie engst verbundene Vortragende gewonnen zu haben.

Frau Dr. Theresia Hainthaler, Patrologin und Dogmenhistorikerin, ist Mitglied der offiziellen Dialogkommission für die Katholische Kirche, Konsultorin der Stiftung PRO ORIENTE, Leiterin der PRO ORIENTE-Patrologentagungen und beratende Expertin im offiziellen Dialog zwischen der Katholischen Kirche und der Assyrischen Kirche des Ostens.

Eintritt frei. Freiwillige Spenden erbeten.Weitere Informationen

Partner


  • Sektion Linz
  • Katholisch Theologische Privatuniversität Linz

Druckversion