Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

Juni 2010

    Mittwoch, 16. Juni 2010
    19:30 Uhr
Bilder aus dem Irak

Eindrücke - Fragen - Perspektiven

100. Ökumenische Akademie
  • Datum / Zeit
      Mittwoch, 16. Juni 2010
      19:30 Uhr
  • Ort
      Bildungshaus St. Virgil
      Ernst-Grein-Strasse 14
      5020 Salzburg
  • SektionSalzburg
  • Statusöffentlich

In den Medien wird über den Irak von Terror und Chaos berichtet. Über die schwierige Lage der christlichen Minderheit hört man nichts. Viele sind ins Ausland geflüchtet, andere leben als Flüchtlinge im kurdischen Nordirak. Sie möchten sich dort eine neue Existenz aufbauen. Haben sie eine Zukunft? Oder wird der Irak christenfrei?
PRO ORIENTE hat unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler vom 26.-27. Mai 2010 ein Studienseminar zur im Oktober stattfindenden Nahost-Synode in Sulaymania (Irak) durchgeführt, in dem auf ökumenischer Ebene die Probleme und Herausforderungen der Christen des Orients bearbeitet wurden.
Professor Hans Hollerweger/Linz hat wiederholt den Nordirak besucht und wird über dieses interessante Land und die Lage der christlichen Flüchtlinge berichten. Als Powerpoint-Präsentation zeigt er Bilder von den Menschen und der großar-tigen Landschaft.

Prof. Dr. Hans Hollerweger, geb. 1930, em. Prof. für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie (Linz). Er ist international für sein Engagement für die Christinnen und Christen in den Ländern des Orients bekannt. Seine Kontakte zu Gemeinden in Syrien und Tur Abdin (Türkei) führten zur Gründung der „Initiative Christlicher Orient“ (ICO), die alljährlich im September eine Tagung zu aktuellen Themen des Christentums im Orient durchführt. Die materiellen Bemühungen der ICO konzentrieren sich dzt. vor allem auf die Unterstützung und Hilfe für die Menschen in den verbliebenen christlichen Dörfern und Klöstern im Nordirak. Zugleich ist ICO mit ihrer Informationszeitschrift eine der verlässlichsten Informationsquellen zur Lage der christlichen Kirchen im Orient.
(http://www.dioezese-linz.at/einrichtungen/ico/).

Programm

    Einführung
    Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler:
    PRO ORIENTE Studienseminar zur Nahostsynode im Irak

Partner


    Universität Salzburg
    Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte
    Mayr-Melnhof Institut für den Christlichen Osten

Druckversion