Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
1-20 von 2839 Einträgen

news

Vereinigung der Hilfswerke für die katholischen Ostkirchen besteht seit 50 Jahren
Beirut, 14.11.18 (poi) Die Vereinigung der Hilfswerke für die katholischen Ostkirchen (Riunione Opere Aiuto Chiese Orientali/ROACO) begeht derzeit ihr 50-Jahr-Jubiläum mit einer Pilgerfahrt zu Brennpunkten des sozial-karitativen Einsatzes im Libanon. Die ROACO wurde 1968 mit dem Ziel gegründet, ...

Südosteuropa: „Von der Spannung zur Versöhnung“
Wien, 14.11.18 (poi) „Von der Spannung zur Versöhnung“: Unter diesem Titel setzt sich die „Pro Oriente“-Historikerkommission von 21. bis 23. November im Wiener Kardinal-König-Haus mit den „intraregionalen und interreligiösen Beziehungen in Südosteuropa“ auseinander. Im Rahmen der ...

„Moskauer“ Liturgie am Bosporus
Konstantinopel-Moskau, 13.11.18 (poi) Im Zug der Auseinandersetzung mit dem Ökumenischen Patriarchat hat das Moskauer Patriarchat jetzt auch am Bosporus eine Seelsorgestelle eingerichtet. Der aus Moskau entsandte Priester Georgij Sergejew zelebrierte am Sonntag die Göttliche Liturgie in der ...

Treffen zwischen Poroschenko und ukrainischen Bischöfen kam nicht zustande
Kiew, 13.11.18 (poi) Das für Dienstag angesetzte Treffen zwischen dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und den Bischöfen der ukrainisch-orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats fand nicht statt. Der Vorschlag zu dem Treffen war vom Präsidenten gekommen. Er schlug das „Ukrainian ...

Metropolit Arsenios betont ökumenische Freundschaft
Wien, 13.11.18 (poi) Die ökumenische Freundschaft betonte der Wiener orthodoxe Metropolit Arsenios (Kardamakis) am Montagabend bei einer Begegnung mit der neuen „Catholic-Orthodox Study Group“ von „Pro Oriente“. „Pro Oriente“-Vizepräsident Prof. Rudolf Prokschi hatte die Mitglieder ...

Serbische Bischöfe kritisieren Rehabilitierung der schismatischen ukrainischen Kirchenführer
Belgrad, 13.11.18 (poi) Scharfe Kritik übt die Vollversammlung der serbisch-orthodoxen Bischöfe an der „kanonisch unbegründeten“ Entscheidung des Heiligen Synods der Kirche von Konstantinopel, die beiden schismatischen ukrainischen Kirchenführer Filaret (Denisenko; „Kiewer Patriarchat“) ...

Die „Kaiser von Carnuntum“: Eine „großartige Geschichtsvision“
Carnuntum, 12.11.18 (poi) Als „großartige Geschichtsvision“ würdigte der Apostolische Nuntius, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, am Sonntag das von Prof. Piero Bordin entwickelte kulturhistorische Projekt „Die Kaiser von Carnuntum veränderten die Welt“, mit dem alljährlich des ...

Syrisch-orthodoxer Patriarch eröffnete „Antiochia Syrian University“
Damaskus-Dubai, 11.11.18 (poi) Meilenstein in der neuesten Kirchengeschichte Syriens: Die „Antiochia Syrian University (ASU)“ wurde auf Initiative der syrisch-orthodoxen Kirche und ihres Patriarchen Mor Ignatius Aphrem II. in Maarat Sednaya bei Damaskus eröffnet, wie die katholische ...

Neuer armenisch-katholischer Bischof in Paris
Paris, 11.11.18 (poi) Der neue Bischof der Pariser armenisch-katholischen Eparchie (sie trägt offiziell den Namen Eparchie de Sainte-Croix), Elie Yeghiayan, wurde am 9. November in der Kirche Saint-Etienne-du-Mont in sein Amt eingeführt. Yeghiayan war bereits am 23. Juni ernannt worden. An der ...

Poroschenko will am 13. November mit allen ukrainischen Bischöfen des Moskauer Patriarchats zusammentreffen
Kiew, 11.11.18 (poi) Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko möchte am Dienstag, 13. November, mit allen Bischöfen der kanonischen ukrainisch-orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats zusammentreffen. Die Kanzlei der Kirchenleitung in Kiew machte keine Angaben über die Tagesordnung des ...

Papst Franziskus soll im Frühjahr 2019 Rumänien besuchen
Vatikanstadt-Bukarest, 10.11.18 (poi) Papst Franziskus wird wahrscheinlich im Frühling 2019 Rumänien einen Pastoralbesuch abstatten. Dies erklärte der römisch-katholische Erzbischof von Bukarest (und Vorsitzende der Rumänischen Bischofskonferenz), Ioan Robu, im Gespräch mit Journalisten in ...

Kardinal Schönborn: Im orthodoxen Kirchenkonflikt nicht Partei ergreifen
Wien, 9.11.18 (poi) Kardinal Christoph Schönborn hofft, dass in der orthodoxen Kirche die Einheitskräfte stärker sein werden als jene der Spaltung. Die aktuelle Situation sei dramatisch und höchst bedauerlich, so der Kardinal, er sei jedoch trotzdem zuversichtlich, dass der Konflikt friedlich ...

Papst Franziskus: „Ein Christ kann kein Antisemit sein“
Vatikanstadt, 06.11.18 (poi) „Ein Christ kann kein Antisemit sein“: Dies betonte Papst Franziskus am Montag neuerlich mit Bestimmtheit bei einer Begegnung mit Repräsentanten des „Weltkongresses der Bergjuden“. Leider gebe es immer noch antisemitische Haltungen, bedauerte der Papst und ...

Koptischer Patriarch Tawadros II. betet für Sicherheit und Frieden in Ägypten
Kairo, 05. 11.18 (poi) Der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros II. hat in einer Videobotschaft an die Gläubigen der Provinzen Minya und Sohag seine tiefe Betroffenheit über das islamistische Attentat auf koptische Pilger beim Kloster des Heiligen Samuel des Bekenners zum Ausdruck ...

Katholische Bischöfe im Heiligen Land fordern Rücknahme des „Nationalitätsgesetzes“
Jerusalem, 05.11.18 (poi) Das vom israelischen Parlament am 19. Juli verabschiedete sogenannte Nationalitätsgesetz, das Israel als Nationalstaat des jüdischen Volkes definiert, solle zurückgenommen werden, da es den humanistischen und demokratischen Prinzipien widerspreche. Dies betonen die ...

Äthiopien: Kardinal würdigt regionale Friedensschlüsse
Addis Abeba, 04.11.18 (poi) Der Vorsitzende der äthiopischen katholischen Bischofskonferenz, Kardinal Berhaneyesus Demerew Souraphiel, hat die Friedensschlüsse der äthiopischen Regierung mit der somalisch orientierten Befreiungsfront des Ogaden und mit der Nachbarrepublik Eritrea begrüßt. Im ...

Papst Franziskus: „Tiefer Schmerz“ über die Terrorattacke auf koptische Pilger
Vatikanstadt-Kairo, 04.11.18 (poi) Seinen „tiefen Schmerz“ über den Terrorüberfall auf koptische Pilger hat Papst Franziskus am Sonntagmittag beim Angelusgebet zum Ausdruck gebracht. Die Pilgergruppe war am Freitag von einem Kommando von IS-Terroristen überfallen worden, die Zahl der ...

Trauer um Ostkirchenfachmann P. Robert Taft SJ
Rom-New York, 03.11.18 (poi) Die Ökumene trauert um den nordamerikanischen Jesuiten P. Robert Taft SJ, der am 1. November im Alter von 86 Jahren in Weston (Bundesstaat Massachusetts) gestorben ist. P. Taft lehrte jahrzehntelang am Päpstlichen Orientalischen Institut in Rom, er gehörte zu den ...

Einzelne konstantinopolitanische Gemeinden im Ausland bröckeln ab
Rom-Washington, 03.11.18 (poi) In der weltweiten orthodoxen Diaspora wird getrachtet, die Auseinandersetzung zwischen den Patriarchaten von Konstantinopel und Moskau in Sachen Ukraine möglichst zu überspielen. Trotzdem ist es vereinzelt schon zu Problemen gekommen. So wird die orthodoxe ...

Eskalation des Streits zwischen Konstantinopel und Moskau über orthodoxe Kirche in der Ukraine
Genf-Konstantinopel, 03.11.18 (poi) Eskalation des Streits zwischen den Patriarchaten Konstantinopel und Moskau über die orthodoxe Kirche in der Ukraine: Der Repräsentant des Ökumenischen Patriarchats beim Weltkirchenrat in Genf, Erzbischof Job (Getcha), erklärte in einem BBC-Interview, durch ...



suchen:

Druckversion