Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
841-860 von 3622 Einträgen

news

Chaldäischer Patriarch begrüßt neuen irakischen Präsidenten Salih
Bagdad, 04.10.18 (poi) Den Aufbau eines starken Staates auf solider Basis, „der imstande ist, die zahlreichen aktuellen Herausforderungen zu bewältigen und den Erwartungen der irakischen Bürger im Hinblick auf öffentliche Dienstleistungen und Arbeitsplätze zu entsprechen“, hat der ...

Koptischer Metropolit Anba Bischoi verstorben
Kairo, 03.10.18 (poi) Anba Bischoi, koptisch-orthodoxer Metropolit von Damiette und Repräsentant seiner Kirche in vielen ökumenischen Gremien, ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Er war eine der einflußreichsten Persönlichkeiten der koptisch-orthodoxen Kirche und eng mit dem verstorbenen ...

Syrisch-orthodoxer Patriarch auf Pastoralbesuch in Schweden
Stockholm, 03.10.18 (poi) Der syrisch-orthodoxe Patriarch Mor Ignatius Aphrem II. hat Schweden einen Pastoralbesuch abgestattet; Schweden ist eines der wichtigsten Emigrationsländer der syrisch-orthodoxen Christen. Bei der Eröffnung der Generalsynode der evangelisch-lutherischen Kirche von ...

„Geduldig mitweben am Teppich der Ökumene“
Wien, 01.10.18 (poi) Der neue Präsident von „Pro Oriente“, Alfons M. Kloss, hat am Montag seine ihm von Kardinal Christoph Schönborn anvertraute Funktion offiziell übernommen. Im Gespräch mit dem „Pro Oriente“-Informationsdienst sagte Kloss, er tue das „mit großer Freude“, wissend ...

Metropolit Hilarion weihte neue russische Kirche in Laa an der Thaya
St.Pölten-Wien, 01.10.18 (poi) In Laa an der Thaya wurde am Sonntag die neue russisch-orthodoxe Erzengel-Michael-Kirche geweiht. Die Weihe wurde gemeinsam vom Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfejew), und dem Wiener russisch-orthodoxen Bischof Antonij ...

Patriarchen Bartholomaios I. und Irinej gedachten gemeinsam der Gefallenen des alliierten Sieges an der Saloniki-Front
Saloniki, 30.09.18 (poi) Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. und der serbische Patriarch Irinej haben am Sonntag in Saloniki gemeinsam die Göttliche Liturgie zum Gedenken an die Gefallenen des alliierten Sieges von September 1918 über die Bulgaren und deren deutsche, österreichische und ...

Bartholomaios I.: „Auch Metropolit Onufrij wollte die Autokephalie“
Istanbul, 29.09.18 (poi) Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. hat seine Haltung in Sachen Autokephalie für die Ukraine zugespitzt, wie die französische Website „orthodoxie.com“ berichtet. Bei einer Begegnung mit Pilgern aus Patras, die unter Leitung des Metropoliten der griechischen ...

Orthodoxe Kirche von Zypern zur Vermittlung in der Ukraine-Krise bereit
Nicosia, 28.09.18 (poi) Das Oberhaupt der orthodoxen Kirche von Zypern, Erzbischof Chrysostomos II., hat die Bereitschaft seiner Kirche bekundet, in der Ukraine-Krise eine Vermittler-Rolle zu übernehmen, um die befürchtete Spaltung in der weltweiten Orthodoxie zu vermeiden. Erzbischof ...

Chaldäisches Patriarchat warnt vor Missbrauch des Internets
Bagdad, 27.09.18 (poi) Auch das chaldäische Patriarchat warnt - wie zuvor andere ostkirchliche Patriarchate - vor Missbrauch des Internets. Es bestehe die Gefahr, dass die „social media“ als Mittel eingesetzt werden, um Polemiken und Konflikte innerhalb der kirchlichen Gemeinschaft zu schüren ...

„Der Heilige Stuhl nimmt zur ukrainischen Autokephalie-Diskussion nicht Stellung“
Kiew, 27.09.18 (poi) Die Apostolische Nuntiatur in Kiew hat ein Statement des ukrainischen Außenministeriums zurückgewiesen, demzufolge „der Vatikan die Entscheidung des ukrainischen Volkes zur Etablierung einer vereinigten orthodoxen Ortskirche respektiert“. Wörtlich heißt es in der ...

Synod der ukrainisch-orthodoxen Kirche fordert Exarchen Konstantinopels zum Verlassen des Landes auf
Kiew-Genf, 26.09.18 (poi) Als „skrupellose Einmischung“ in die inneren Angelegenheiten der ukrainisch-orthodoxen Kirche hat der Heilige Synod dieser autonomen Kirche des Moskauer Patriarchats am Dienstag die Entsendung von zwei Exarchen des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel in die ...

Kirchliche Ukraine-Krise: Scharfe Kritik aus Serbien
Belgrad, 24.09.18 (poi) Scharfe, aber von „tiefem Schmerz“ und „Liebe zur Kirche des Heiligen Andreas“ geprägte Kritik an der Vorgangsweise des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel in der Ukraine-Krise hat Bischof Irinej (Bulovic) von Novi Sad, der Sprecher des Belgrader ...

Generalsekretäre der ökumenischen Kirchenräte Europas tagen in Wien
Wien, 25.09.18 (örkö) Im Zeichen des Einsatzes für den Frieden stand am Montagabend in der Wiener Reformierten Stadtkirche der ökumenische Eröffnungsgottesdienst des Jahrestreffens der Generalsekretärinnen und –sekretäre der ökumenischen Kirchenräte der Länder Europas. Der Vorsitzende ...

Slowakei: Griechisch-katholische Eparchie Presov besteht seit 200 Jahren
Pressburg, 24.09.18 (poi) Die Verpflichtung zum Gedenken habe für den gläubigen Christen nichts mit der „Nostalgie nach der Vergangenheit“ zu tun, sondern sei Ausdruck der Dankbarkeit für das Werk der göttlichen Gnade: Dies betonte der Präfekt der vatikanischen Ostkirchenkongregation, ...

Orthodoxie: Alexandrien und Polen besorgt, aber versöhnlich
Warschau-London, 23.09.18 (poi) Der orthodoxe Patriarch von Alexandrien, Theodoros II., hat bei seinem Polen-Besuch gemeinsam mit dem Oberhaupt der polnischen orthodoxen Kirche, Metropolit Sawa (Hrycuniak), eine besorgte, aber versöhnliche Erklärung zur kirchlichen Situation in der Ukraine ...

Koptisch-orthodoxer Papst-Patriarch auf Pastoralreise in den USA
New York, 22.09.18 (poi) Der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros II. wird auf seiner 29-tägigen Pastoralreise durch die USA überall umjubelt. Die Zahl der koptischen Christen in den USA wird auf 900.000 geschätzt. Im Verlauf seiner Pastoralreise, die ihn in die Bundesstaaten New York, ...

Wie es den Christen in Syrien und im Libanon wirklich geht
Wien, 21.09.18 (poi) Im Zeichen der Kirchen des Orients stand am Donnerstagabend in Wien das diesjährige Ökumenische Symposion, das gemeinsam vom Ökumene-Ausschuss des Vikariats Wien-Stadt, von der Wiener Diözesankommission für ökumenische Fragen, von der Initiative Christlicher Orient (ICO) ...

„Dialog heilt Wunden, auch die zwischen Polen und der Ukraine“
Kiew, 20.09.18 (poi) Statt Mauern zwischen den Völkern zu bauen, müsse man Brücken schlagen: Dazu hat der griechisch-katholische Großerzbischof von Kiew und Halytsch, Swjatoslaw Schewtschuk, am 19. September bei der Präsentation der ukrainischen Ausgabe des Buches „Der Dialog heilt Wunden“ ...

Orthodoxer Patriarch von Alexandrien besucht Polen
Warschau, 20.09.18 (poi) Der orthodoxe Patriarch von Alexandrien, Theodoros II., stattet derzeit Polen einen offiziellen Besuch ab. Das Oberhaupt der orthodoxen Kirche von Polen, Metropolit Sawa (Hrycuniak), unterstrich bei der Begrüßung des Patriarchen in der Maria-Magdalena-Kathedrale in ...

Streit zwischen Konstantinopel und Moskau wirkt sich auch in der Diaspora aus
Bonn-Washington, 19.09.18 (poi) Die Auseinandersetzung zwischen den orthodoxen Patriarchaten von Konstantinopel und Moskau im Hinblick auf die Ukraine wirkt sich auch in der weltweiten orthodoxen Diaspora aus. Da der Heilige Synod des Moskauer Patriarchats entschieden hat, dass man russischerseits ...



suchen:

Druckversion