Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
101-120 von 3860 Einträgen

news

Madrid: Neuer orthodoxer Metropolit von Spanien inthronisiert
Madrid, 01.04.21 (poi) Am vergangenen Wochenende wurde in Madrid Vissarion (Komzias) als neuer griechisch-orthodoxer Metropolit von Spanien und Portugal feierlich inthronisiert. Im Namen von Patriarch Bartholomaios nahm der Schweizer Metropolit Maximos (Pothos) an den Feierlichkeiten teil. Der ...

Ordensmann in Aleppo: "Wir sind gefangen und isoliert vom Rest der Welt"
Aleppo, 30.03.21 (poi) Wir sind gefangen und isoliert vom Rest der Welt. - Mit diesen drastischen Worten hat der Obere des Franziskanerklosters von Aleppo, P. Ibrahim Alsabagh, die Stimmung und Lage in der nordsyrischen Metropole Aleppo zusammengefasst. Im Interview mit dem französischen ...

Metropolis von Austria betont Rolle Wiens im griechischen Unabhängigkeitskampf
Wien, 26.3.21 (poi) Anlässlich des 200. Jahrestages des Beginns des griechischen Unabhängigkeitskampfes gegen das Osmanische Reich (25. März 1821) haben die Metropolis von Austria und die Griechische Nationalschule in Wien ein Video produziert. Darin wird vor allem die Rolle Wiens für die ...

Südost-Türkei: Ungeklärter Kriminalfall beunruhigt christliche Minderheit
Istanbul, 23.03.21 (poi) Ein Kriminalfall und dessen Nicht-Aufklärung sorgen im Südosten der Türkei bei der verbliebenen kleinen christlichen Minderheit für Unsicherheit. Vor mehr als einem Jahr, am 11. Jänner 2020, wurde das christliche Ehepaar Simoni (65) und Houmouz (71) Diril im ...

Russland: Katholiken bekommen Kirche zurück
Moskau, 22.03.21 (poi) Die St.-Peter-und-Paul-Kirche im russischen Weliki Nowgorod wurde dieser Tage an die Römisch-katholische Kirche zurückgegeben. Das hat die katholische Erzdiözese Moskau auf ihrer Website (cathmos.ru) mitgeteilt. Bereits vor 25 Jahren stellte die Erzdiözese ein ...

Rumänien: Neue Kirche auf Gelände eines früheren Folter-Gefängnisses
Bukarest, 19.03.21 (poi) Das Gefängnis von Pitesti in Rumänien war zur Zeit des Kommunismus ein Ort der Folter, unvorstellbarer Grausamkeiten und des Todes. Nun wird auf dem Gefängnisgrund eine neue orthodoxe Kirche errichtet, die an die Opfer der Vergangenheit erinnern soll. Die feierliche ...

Montenegro: Pläne für größten orthodoxen Kirchenbau des Landes
Podgorica, 19.03.21 (poi) In der Hafenstadt Budva soll die größte Kirche Montenegros gebaut werden. Das Infoportal orthochristian berichtete dieser Tage von entsprechenden Plänen der Serbisch-orthodoxen Kirche und der Behörden im Land. Demnach geht das Vorhaben auf Metropolit Amfilohije ...

Heikle Post für den Papst aus Transkarpatien
Wien, 17.03.21 (poi) In Transkarpatien hat die Diskussion über den Status der griechisch-katholischen Eparchie Mukatschewo neue Fahrt aufgenommen. Im Februar hat eine Gruppe von Gläubigen der Eparchie einen Brief an Papst Franziskus verfasst, in dem sie die Beendigung des aktuellen Sonderstatus ...

Libanon: Patriarch Rai betont staatliches Gewaltmonopol
Beirut, 15.03.21 (poi) Der maronitische Patriarch Kardinal Bechara Rai äußert implizite Kritik an der schiitischen Hisbollah bzw. der von ihr geführten Miliz. In seiner Predigt beim Sonntagsgottesdienst (14. März) in Bkerke bei Beirut betonte der Patriarch laut dem Nachrichtendienst asianews, ...

Wahlen in Bulgarien: Orthodoxe Kirche beugt Instrumentalisierung vor
Sofia, 12. März 2021 (POI) In Bulgarien stehen am 4. April Parlamentswahlen an. Die Bulgarisch-orthodoxe Kirche hat im Vorfeld nun Richtlinien veröffentlicht, was die Teilnahme von Geistlichen an den Wahlen betrifft. Demnach hält der Hl. Synod fest, dass es Geistlichen gemäß Kirchenrecht nicht ...

Libanon: Melkitische Bischöfe unterstützen Forderungen nach "Neutralität"
Beirut/Rom, 12.03.21 (poi) Die Bischöfe der Melkitisch-katholischen Kirche unterstützen die Forderung des maronitischen Patriarchen Kardinal Bechara Rai nach einer Neutralität des Libanon. Das Land müsse aus den regionalen Konflikten im Nahen Osten herausgehalten werden, hielten die Bischöfe ...

Rumänien: Kloster mit historisch belastetem Österreich-Bezug revitalisiert
Bukarest, 11.03.21 (poi) In der rumänischen Bukowina wurde im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes am vergangenen Sonntag das rumänisch-orthodoxe Solca-Kloster neu begründet, wie das Informationsportal basilica.ro berichtet. Das Kloster war vor 236 Jahren, im Jahr 1785, von den Habsburgern ...

Keine Entspannung im ukrainischen Kirchenkonflikt in Sicht
Moskau/Kiew/Istanbul, 10.03.21 (poi) Im Konflikt zwischen den Patriarchaten von Moskau und Konstantinopel um die Ukraine ist aktuell keine Entspannung in Sicht. Metropolit Hilarion (Alfejew), der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, wies in seiner wöchentlichen TV-Sendung Kirche und ...

Ukraine: Gedenken an "Lemberger Pseudo-Synode" vor 75 Jahren
Kiew, 08.03.21 (poi) Vor 75 Jahren, vom 8. bis 10. März 1946 fand die sogenannten Lemberger Pseudo-Synode (Lwiw Sobor) statt, bei der die Ukrainische Griechisch-katholische Kirche (UGKK) von den Sowjets aufgelöst und für illegal erklärt wurde. Die einzige legale Möglichkeit bestand für Klerus ...

Trauer um P. Chediath
Der Theologe aus Kerala war seit 1994 im PRO ORIENTE-Dialog der Kirchen der syrischen Tradition engagiert. Er gehörte der syro-malankarischen Kirche an, einer mit dem Papst in voller Gemeinschaft stehenden katholischen Ostkirche, die 1930 aus der Initiative von malankarisch-orthodoxen Bischöfen ...

PRO ORIENTE gratuliert neuem serbisch-orthodoxen Patriarchen
In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Kloss zudem hoffnungsvoll, dass die serbisch-orthodoxe Kirche unter Patriarch Porfirije ihre Brückenbau-Funktion in einer herausfordernden Zeit in aktualisierter Weise ausfüllen werde.

Begräbnis von Metropolit Filaret in Weißrussland
Minsk, 15.01.21 (poi) Der am 12. Jänner im Alter von 85 Jahren nach einer Covid-Infektion verstorbene emeritierte russisch-orthodoxe Exarch von Weißrussland, Metropolit Filaret (Wachromejew), wurde am 14. Jänner zu Grabe getragen. Sein Nachnachfolger, Metropolit Wenjamin (Tupjeko), leitete in ...

Irak: Chaldäischer Patriarch lädt zum Gebet für den Papstbesuch ein
Bagdad, 15.01.21 (poi) Der chaldäisch-katholische Patriarchen, Kardinal Mar Louis Raphael Sako, lädt die Gläubigen seiner Kirche ein, ab 17. Jänner jeden Sonntag für den angekündigten Besuch von Papst Franziskus im Irak zu beten. Das Gebet, dessen Text vom chaldäischen Patriarchat bereits ...

Neuer orthodoxer Metropolit für Italien
Konstantinopel-Venedig, 15.01. 21 (poi) Der Heilige Synod des Ökumenischen Patriarchats hat bei seiner Sitzung von 12. bis 14. Jänner im orthodoxen Marienkloster in Balukli in Konstantinopel den neuen orthodoxen Metropoliten für Italien bestimmt: Diese Funktion übernimmt der bisherige ...

Humanitäre Katastrophe in Tigray: Bischof bittet erneut dringend um Hilfe
Addis Abeba-Mekelle, 15.01.21 (poi) Der Krieg in der äthiopischen Region Tigray geht weiter. Zusätzlich hat die Region im Süden mit einer Heuschreckenplage zu kämpfen. In diesem prekären Kontext bittet der Bischof der katholischen Eparchie Adigrat, Tesfa Selassie Medhin, der bereits im ...



suchen:

Druckversion