Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
101-120 von 3622 Einträgen

news

Haltung von Patriarch Bartholomaios zur Hagia Sophia war immer klar
Konstantinopel-Kiew, 19.06.20 (poi) Angesichts der neu aufgeflammten Diskussion um die Hagia Sophia hat der griechische Newsletter „Orthodox Times“ die wiederholt zum Ausdruck gebrachte Haltung des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. zusammengefasst. So hatte Bartholomaios I. in einem ...

Ein Impuls für den versöhnenden Dialog zwischen der katholischen Kirche und den östlichen Kirchen
Wien, 19.06.20 (poi) „Pro Oriente“-Präsident Alfons M. Kloss hat im Namen der Stiftung dem neuen Vorsitzenden der Österreichischen Bischofskonferenz, dem Salzburger Erzbischof Franz Lackner, und dessen Stellvertreter, dem Linzer Diözesanbischof Manfred Scheuer, zur Wahl gratuliert. In dem ...

Russischer Außenminister Lawrow besuchte serbischen Patriarchen
Belgrad, 19.06.20 (poi) Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Donnerstag in Belgrad dem serbisch-orthodoxen Patriarchen Irinej einen offiziellen Besuch abgestattet. Im Gespräch mit dem Patriarchen betonte Lawrow die Unterstützung der russischen Regierung für die „territoriale ...

Irak: Auch Christen besorgt über Zunahme der Coronavirus-Fälle
Bagdad, 17.06.20 (poi) Im Irak herrscht – auch bei den Christen - Sorge über die Zunahme der Coronavirus-Fälle. Offiziell wurden bisher 21.315 Fälle gezählt, 652 Patienten sind gestorben, sechs von ihnen waren Christen. Der chaldäisch-katholische Patriarch, Kardinal Mar Louis Raphael Sako, ...

Lateinisches Patriarchat von Jerusalem musste Grundbesitz in Nazareth verkaufen
Jerusalem, 16.06.20 (poi) Das Lateinische Patriarchat von Jerusalem ist gezwungen, Grundstück- und Immobilienbesitz – u.a. in Nazareth - zu verkaufen, um ein Defizit im Umfang von fast 100 Millionen US-Dollar auszugleichen, das hauptsächlich auf die finanziellen Probleme im Zusammenhang mit der ...

Requiem für Philipp Harnoncourt am 1. Juli im Grazer Dom
Graz, 16.06.20 (poi) Das offizielle Requiem für Philipp Harnoncourt, em. Univ. Prof. und em. Domkapitular der Diözese Graz-Seckau, Ehrenmitglied der Stiftung „Pro Oriente“, findet am Mittwoch, 1. Juli, um 17 Uhr im Grazer Dom statt. Harnoncourt war am 25. Mai im 90. Lebensjahr gestorben, am ...

Irak: Christen betroffen über türkische Angriffe auf Jesiden
Bagdad-Erbil, 16.06.20 (poi) Der türkische Angriff auf die Sinjar-Berge – an der Grenze zwischen dem Irak und Syrien – am vergangenen Wochenende hat auch bei den Christen in der autonomen kurdischen Region im nördlichen Irak negative Reaktionen ausgelöst. Im Gespräch mit italienischen ...

Europäische Premiere in Florenz
Florenz, 15.06.20 (poi) Eine europäische Premiere fand am Sonntagabend in Florenz statt: Im Kreuzgang der Basilika Santa Croce riefen Repräsentantinnen und Repräsentanten der „abrahamitischen Glaubensgemeinschaften“ getrennt und doch gemeinsam die Barmherzigkeit Gottes für die Opfer der ...

Christen in Syrien trauern um den Erzbischof von Homs
Damaskus, 15.06.20 (poi) Die Christen in Syrien trauern um den syrisch-katholischen Erzbischof von Homs, Theophile Philippe Barakat. Der Erzbischof starb am Samstag im 68. Lebensjahr in seiner Bischofsstadt. Er erlag einem Herzleiden. Erzbischof Barakat zeigte immer wieder in öffentlichen ...

Kontroverse um die Hagia Sophia geht weiter
Konstantinopel, 15.06.20 (poi) Die neue Kontroverse um die Hagia Sophia in Konstantinopel geht weiter. Der frühere „Hürriyet“-Chefredakteur Ertugrul Özkök (einer der bekanntesten Journalisten der Türkei) stellte in einem Kommentar fest, die Bestrebungen zur Re-Islamisierung der Hagia ...

Syrien: Christen kehren in eine Kleinstadt am Djebel Drus zurück
Damaskus, 14.06.20 (poi) Die Vielschichtigkeit des Konflikts in Syrien zeigt die Situation der Kleinstadt Kharraba am Djebel Drus, wie aus einem aktuellen Bericht der (1977 in Großbritannien begründeten) Organisation „Christian Solidarity Worldwide“ (CSW) hervorgeht. Vor kurzem sind mehr als ...

Kirche von Griechenland ruft Türkei zum Respekt vor Hagia Sophia auf
Athen, 12.06.20 (poi) Der Heilige Synod der orthodoxen Kirche von Griechenland hat auf die Bestrebungen zur „Re-Islamisierung“ der Hagia Sophia in Istanbul reagiert und die türkischen Behörden zu „Weisheit und Respekt“ im Hinblick auf den Status der altehrwürdigen Kathedrale aufgerufen. ...

Ukraine: Neue Bewegung zur „Vereinigung“ der orthodoxen Kirche
Kiew, 13.06.20 (poi) In der Ukraine ist eine neue christliche Bewegung entstanden, die die „ukrainisch-orthodoxe Kirche“ (des Moskauer Patriarchats) unter Leitung von Metropolit Onufrij (Berezowskij), und die „Orthodoxe Kirche der Ukraine“ (deren von Konstantinopel proklamierte Autokephalie ...

„Christen sind eine der ursprünglichsten Komponenten des Irak“
Bagdad-Mosul, 12.06.20 (poi) „Die Christen stellen eine der ursprünglichsten Komponenten des Irak dar, es schmerzt uns, dass viele von ihnen weggehen“: Mit diesen Worten brachte der neue irakische Ministerpräsident Mustafa al-Kadhimi am Mittwoch bei seinem Besuch in Mosul und der Ninive-Ebene ...

Negative islamische Reaktion auf Erdogans Hagia Sophia-Pläne
Kairo-Konstantinopel, 12.06.20 (poi) Die neue Diskussion um die vom türkischen Präsident Recep T. Erdogan angestrebte Umwandlung des Hagia Sophia-Museums in ein islamisches Gotteshaus löst weiterhin negative Reaktionen aus. Das ägyptische islamisch-sunnitische Ordinariat (Dar-al-Fetwa) ...

Christen in Syrien verlangen Aufhebung der westlichen Sanktionen
Damaskus, 12.06.20 (poi) „Wir verlangen die Aufhebung der Sanktionen, die jeden Tag die Syrer ärmer machen. Diese Sanktionen sind gegen die Menschenrechte, sie sind inhuman, weil sie die ganze Bevölkerung bestrafen“: Dies betonte der lateinische Apostolische Vikar von Aleppo, Bischof Georges ...

Montenegro: Regierung ließ orthodoxes Kloster niederreißen
Podgorica, 11.06.20 (poi) Die Auseinandersetzung zwischen dem umstrittenen montenegrinischen Staatspräsidenten Milo Djukanovic und der serbisch-orthodoxen Kirchen des kleinen adriatischen Staates hat am Donnerstag einen neuen Höhepunkt erreicht: Auf behördliche Anordnung wurde das im Bau ...

Fällt die Entscheidung über die Zukunft der Hagia Sophia am 2. Juli?
Konstantinopel, 10.06.20 (poi) Die Entscheidung über die Zukunft der Hagia Sophia soll nach Angaben der regierungsnahen türkischen Zeitung „Yeni Safak“ am 2. Juli erfolgen. Die türkische Denkmalschutzvereinigung hat an den Verwaltungsgerichtshof (Daniştay) appelliert, zu prüfen, ob das ...

St. Georgs-Katakomben in Kairo wurden restauriert
Kairo, 10.06.20 (poi) Ein bemerkenswertes frühchristliches Heiligtum in Kairo – die St. Georgs-Katakomben – wurde jetzt restauriert. Am 8. Juni weihte der griechisch-orthodoxe Patriarch von Alexandrien und ganz Afrika, Theodoros II., die neue St. Phanourios-Kapelle in den Katakomben (die ...

Pfingstvesper in der rumänisch-orthodoxen Kirche in Wien-Simmering
Wien, 09.06.20 (poi/örkö) Die großen Anliegen der heutigen Zeit – die Einheit der Christen, die Eindämmung der Coronavirus-Pandemie, die Überwindung der Rassendiskriminierung – stellte der Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ), Prof. Rudolf Prokschi, in ...



suchen:

Druckversion