Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
141-160 von 3622 Einträgen

news

Türkei: Publizistischer Frontalangriff auf kirchliche Spitzenvertreter
Ankara, 19.05.20 (poi) Wegen eines Frontalangriffs einer Sondernummer des türkischen Magazins „Gercek Hayat“ auf kirchliche Spitzenvertreter herrscht in Ankara Aufregung. „Gercek Hayat“ ist Teil jenes Verlags, der der Familie des Schwiegersohns von Präsident Recep T. Erdogan gehört (und ...

Frankreich: Trotz Pandemie wurde der „Tag der Christen des Ostens“ durchgeführt
Paris, 18.05.20 (poi) In Frankreich wurde am Sonntag wieder der „Tag der Christen des Ostens“ durchgeführt – trotz der Behinderung durch die Coronavirus-Pandemie. Im TV-Programm „France 2“ wurde die vom Generaldirektor des katholischen Hilfswerks „Oeuvre d’Orient“, Msgr. Pascal ...

Koptisch-katholischer Bischof bewertet Maßnahmen Kairos gegen die Pandemie positiv
Kairo, 18.05.20 (poi) Der koptisch-katholische Bischof von Assiut, Kyrillos William Semaan, hat im Gespräch mit „Radio Vatikan“ eine positive Bilanz der Maßnahmen gezogen, die von der Regierung in Kairo zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie getroffen wurden. Der Bischof verlieh seiner ...

Wieder Streit um die Hagia Sophia
Athen-Konstantinopel, 18.05.20 (poi) Keinerlei Veränderung des Status der Hagia Sophia ist akzeptabel: Dies betonte der stellvertretende griechische Außenminister Miltiadis Varvitsiotis am Montag in einem Interview. Die Hagia Sophia sei Bestandteil des Welterbes, sie könne nicht neo-osmanisch ...

Prof. Prokschi: „Neue Akzente in der Ökumene“
Wien, 18.05.20 (örkö/poi) Für „neue Akzente in der Ökumene“ plädiert der Vorsitzende des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ), Domdekan Prof. i.R. Rudolf Prokschi, in einem Interview in der neuesten Ausgabe des „Pro Oriente“-Magazins. Wörtlich stellte Prof. Prokschi ...

Am 19. Mai wird des Völkermords an den Pontus-Griechen gedacht
Canberra-Ankara, 17.05.20 (poi) In der weltweiten griechischen Diaspora wird am 19. Mai der Verfolgung und Vertreibung der orthodoxen Einwohner des Pontus – der Landschaft am Schwarzen Meer mit der Metropole Trapezunt (Trabzon) – in den Jahren 1915-1923 gedacht. In Australien ist die Präsenz ...

Montenegro: Bischof von Niksic wieder freigelassen
Podgorica-Belgrad, 16.05.20 (poi) Der serbisch-orthodoxe Bischof Joanikije (Micovic), der am Dienstag zusammen mit sieben seiner Priester in seiner montenegrinischen Bischofsstadt Niksic verhaftet worden war, ist am Freitag wieder freigelassen worden. Die Verhaftung des Bischofs und der Priester ...

Erzbischof von Tirana verfasste neues Buch über die Geschichte der Orthodoxie im albanischen Raum
Tirana, 16.05.20 (poi) Der Erzbischof von Tirana und Primas der autokephalen orthodoxen Kirche von Albanien, Anastasios (Yannoulatos), hat ein neues zweibändiges Buch über „Die orthodoxe Kirche im Gebiet des heutigen Albanien (Vom 1. bis zum 20. Jahrhundert)“ herausgebracht. Das Werk des ...

Montenegro: Spannungen wegen Verhaftung von Bischof Ioanikije halten an
Podgorica-Moskau, 15.05.20 (poi) In Montenegro halten die Spannungen wegen der Verhaftung des orthodoxen Bischofs Ioanikije (Micovic) und von sieben seiner Priester an. Der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfejew), hat in einem Interview die „tiefe ...

Bitte um Ende der Pandemie: Vatikan, Ökumenisches Patriarchat, Weltkirchenrat vereint
Vatikanstadt-Konstantinopel-Genf, 14.05.20 (poi) Es war ein gemeinsamer christlicher Aufruf mit allen anderen Religionen, die den Glauben an den einen Gott bekennen: Vatikan, Ökumenisches Patriarchat, Weltkirchenrat schlossen sich am 14. Mai der Einladung des „Hohen Komitees für die ...

Papst stiftet Stipendien für den Libanon
Vatikanstadt-Beirut, 14.05.20 (poi) Im Hinblick auf die Bildungskrise im Libanon hat Papst Franziskus 400 Stipendien für Schüler und Studenten gestiftet, als Impuls für die Verwirklichung einer „Allianz der Solidarität“. Papst Franziskus hege die Hoffnung, dass diese Geste der Solidarität ...

Montenegro: Aufregung um Verhaftung eines orthodoxen Bischofs
Podgorica-Belgrad, 14.05.20 (poi) In Montenegro wurde der orthodoxe Bischof von Budimlje und Niksic, Joanikije (Micovic), verhaftet, weil es am Dienstag, 12. Mai, ausgehend von der Kathedrale von Niksic zu einer eindrucksvollen Prozession zu Ehren des Heiligen Basil von Ostrog gekommen war. Der ...

Orientalische Christen beteiligen sich am Donnerstag am interreligiösen Weltgebetstag
Vatikanstadt-Kairo-Beirut-Bagdad, 13.05.20 (poi) Die Einladung zum interreligiösen Gebets- und Fasttag am 14. Mai um „Befreiung von der Corona-Pandemie“ ist bei den orientalischen Christen auf positiven Widerhall gestoßen. Papst Franziskus hat – im Zeichen des „Tages der ...

Metropolit Hilarion: „Kein Platz für Stalin in orthodoxen Kirchen“
Moskau, 12.05.20 (poi) Auch der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfejew), ist gegen ein Stalin-Bild in der Armeekathedrale im “patriotischen” Themenpark in Kubinka unweit von Moskau. „Ich denke, dass Bilder von Stalin in keiner russisch-orthodoxen Kirche ...

Die Welt vereint im Gebet um das Ende der Corona-Pandemie
Vatikanstadt, 12.05.20 (poi) Das „Hohe Komitee für die Geschwisterlichkeit aller Menschen“, das in der Folge der christlich-muslimischen Erklärung von Abu Dhabi unter dem Vorsitz des Präsidenten des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog, Kardinal Miguel Angel Ayuso Guixot, ...

Libanon: Maronitische Kirche startet umfassende Hilfs- und Sozialaktion
Beirut, 12.05.20 (poi) Die maronitische Kirche startet eine umfassende Nahrungsmittelhilfe- und Sozialaktion für die vielen libanesischen Familien, die durch die mehrfache Krise des Landes (politische Krise, wirtschaftliche Krise, Flüchtlings-Krise, Coronavirus-Krise) mittlerweile unter der ...

Kein Stalin-Bild in der neuen Hauptkirche der russischen Streitkräfte
Paris-Moskau, 11.05.20 (poi) In der neuen Hauptkirche der russischen Streitkräfte im “patriotischen” Themenpark unweit von Moskau wird es kein Stalin-Bild geben. Dies geht aus einem Dankschreiben von Erzbischof Jean (Renneteau), Oberhaupt der Erzeparchie der Gemeinden russischer Tradition in ...

„Summer Course“ von „Pro Oriente“ muss verschoben werden
Wien, 11.05.20 (poi) Auf Grund der geltenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie muss der für 6. bis 9. Juli vorgesehene internationale „Summer Course“ von „Pro Oriente“ zum Thema „Liturgie & Ökumene“ auf das kommende Jahr verschoben werden. Der „Summer ...

Ukrainisch-orthodoxe Kirche (des Moskauer Patriarchats) wächst weiterhin
Kiew, 10.05.20 (poi) Die autonome ukrainisch-orthodoxe Kirche (des Moskauer Patriarchats) wächst im Hinblick auf die Zahl der Gläubigen, der Mönche und Nonnen und der Pfarrgemeinden. Dies stellte der Kanzler der Kirche, Metropolit Antonij (Pakanitsch) von Boryspol, in einem TV-Interview fest. ...

Montenegro: Metropolit Amfilohije setzt Ausbau der Kirchenstruktur fort
Podgorica, 10.05.20 (poi) Der serbisch-orthodoxe Metropolit von Montenegro, Amfilohije (Radovic), setzt ungeachtet des gespannten Verhältnisses mit der Regierung in Podgorica den Ausbau der kirchlichen Struktur im „Land der Schwarzen Berge“ fort. Am 9. Mai feierte der Metropolit auf der Briska ...



suchen:

Druckversion