Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente

PRO ORIENTE Summer Course 2017

Theologie und Geschichte. Ein spannungsreiches Verhältnis
Mit: Dr. Dagmar Heller, Dr. Assaad Elias Kattan, Dr. Johannes Oeldemann
Nähere Informationen und PRO ORIENTE Summer Course 2017_Ausschreibung [pdf, 41.24 kb] Bewerbungsfrist: 31.3.2017
  • PRO ORIENTE

    Die Stiftung PRO ORIENTE wurde von Kardinal Franz König noch während des Zweiten Vatikanischen Konzils am 4. November 1964 in Wien begründet. PRO ORIENTE arbeitet seither auf wissenschaftlicher Ebene und durch „Reisediplomatie“ an der Überwindung der Spaltung zwischen Römisch-Katholischer Kirche und Orthodoxen bzw. Orientalisch-Orthodoxen Kirchen.

    mehr PRO ORIENTE
  • Berichte

    Berichte über unsere Veranstaltungen in Wien, Salzburg, Graz und Linz finden Sie hier.

  • news

    Krankenhaus-Seelsorge als Ernstfall der ökumenischen Zusammenarbeit Neuer ÖRKÖ-Vorsitzender Thomas Hennefeld legte bei der Vollversammlung des Ökumenischen Rates ...

    Ökumenischer Patriarch Bartholomaios I. in Jerusalem Der Patriarch sitzt der schlichten Segenszeremonie vor, mit der die Grabkapelle (“Aedicula”) ...

    Der Vatikan und Ägypten verhandeln über Details der Papstreise Bevorstehender Besuch von Papst Franziskus wurde in den ägyptischen Medien kommentarlos gemeldet ...

    mehr News
  • Veranstaltungen

    Festakt 30. März 2017, 17:00 - 19:00 Uhr
    Eröffnung und Grußworte Festvorträge Musik: Chor der Koptischen Gemeinde Graz Ausstellung im Foyer - Einführung durch Ao. Univ.-Prof. Dr. Grigorios ...

    Die Eine Kirche - gab es sie jemals wirklich? 31. März 2017, 09:00 - 14:00 Uhr
    Wer sich heute mit den Problemen der Ökumene beschäftigt und die politischen Winkelzüge der Kirchen verfolgt, kann schon einmal Gefahr laufen, sich nach der ...

    mehr Veranstaltungen