Pro Oriente Logo

Ohne den Heiligen Geist
blieben die Worte des
Evangeliums tote
Buchstaben.

Alterzbischof Otcenasek

Pro Oriente

Organe der Sektion Graz

Hier finden Sie nähere Informationen zu den Organen der PRO ORIENTE Sektion Graz.

Komitee Graz

Das Komitee besteht aus dem Bischof der Diözese Graz-Seckau, der/m Vorsitzenden und der/m geschäftsführenden Sekretär/in, der Sektion Graz sowie etwa 50 Personen des kirchlichen, öffentlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens, die vom Bischof für jeweils fünf Jahre bestellt werden.
Es tritt einmal jährlich zusammen und berät die Möglichkeiten, wie in der Diözese Graz-Seckau bzw. von Graz aus die Ziele der Stiftung PRO ORIENTE und die besonderen Aufgaben der Sektion verwirklicht werden können. Es beschließt den Jahresvoranschlag und nimmt die Berichte des Arbeitsausschusses und des Finanzausschusses entgegen.
Den Vorsitz im Komitee führt der Bischof der Diözese Graz-Seckau (bis 2001 Bischof Dr. Johann WEBER, bis 2015 Bischof Dr. Egon KAPELLARI), derzeit Bischof Dr. Wilhelm KRAUTWASCHL, oder ein/e von ihm beauftragter Vertreter/in.

Arbeitsausschuss Graz

Der Arbeitsausschuss besteht aus der/m Vorsitzenden, der/m geschäftsführenden Sekretär/in und der/m Vorsitzenden des Finanzausschusses der Sektion, sowie höchstens zwölf weiteren Personen, die vom Bischof der Diözese Graz-Seckau für eine Funktionsperiode von jeweils fünf Jahren bestellt werden. Zu diesen Personen gehören: der Vorstand des Instituts für Ökumenische Theologie und Patrologie der Katholisch-Theologischen Fakultät Graz , die/der Präsident/in der Katholischen Aktion der Diözese, je ein/e Vertreter/in des interkonfessionellen Arbeitskreises Ökumene in der Steiermark, des Katholischen Bildungswerkes, des Katholischen Bildungshauses Mariatrost, des Priesterseminars und der Katholischen Hochschulseelsorge.
Dem Arbeitsausschuss obliegt die Planung und Durchführung von ökumenischen Veranstaltungen und Aktionen entsprechend dem Jahresprogramm der Stiftung und den Anregungen des Komitees sowie die Erstellung des Jahresberichts.
Leiter des Arbeitsausschusses ist Hofrat Dr. Peter PIFFL-PERCEVIC.

Finanzausschuss Graz

Der Finanzausschuss besteht aus dem Vorsitzenden der Sektion und mindestens drei, höchstens fünf weiteren Personen aus dem Kreis des Komitees, die vom Bischof der Diözese Graz-Seckau für eine Funktionsperiode von fünf Jahren bestellt werden. Die/Der Vorsitzende des Finanzkomitees der Stiftung gehört kraft seines Amtes dem Finanzausschuss an.
Dem Finanzausschuss obliegen die Aufbringung der erforderlichen Mittel für die Finanzierung der Aufgaben der Stiftung, die Erstellung des Jahresvoranschlages und des Rechnungsabschlusses sowie die finanzielle Beratung des Arbeitsausschusses.
Leiter des Finanzausschusses waren: Dr. Rudolf PIEBER, KR Adolf HÖLLER, derzeit Dr. Gottfried MOIK.



Sektion: Wien