Pro Oriente Logo

Ohne den Heiligen Geist
blieben die Worte des
Evangeliums tote
Buchstaben.

Alterzbischof Otcenasek

Pro Oriente

Vorstand

Der Vorstand wird vom Kuratorium auf Vorschlag des Erzbischofs von Wien für eine Funktionsperiode von vier Jahren bestellt. Er besteht aus einem/r Präsidenten/in, einem/r Vizepräsidenten/in, je einem/r Vertreter/in der Sektionen und weiteren für bestimmte Aufgabenbereiche zuständigen ehrenamtlichen Mitgliedern. Der/die Präsident/in oder bei dessen Verhinderung der/die Vize-Präsident/in vertreten die Stiftung nach außen.

Weitere Informationen zum Vorstand der Stiftung PRO ORIENTE

Die wesentlichen Aufgaben des Vorstandes sind gemäß § 9 der Satzung folgende:
Dem Vorstand obliegt die Leitung der Stiftung nach den vom Kuratorium beschlossenen Richtlinien zur Realisierung des Stiftungszweckes, die Erstellung des Jahresvoranschlages und des Rechnungsabschlusses sowie des jährlichen Rechenschaftsberichtes an das Kuratorium und die Durchführung der Beschlüsse des Kuratoriums und aller für das Wirken der Stiftung erforderlichen Maßnahmen. Die Arbeitsweise des Vorstandes wird durch die Geschäftsordnung geregelt.

Vorstandsmitglieder

Funktionen und Arbeitsbereiche für die Funktionsperiode 2018-2021








Präsident
Botschafter Dr. Alfons KLOSS (Botschafter am Heiligen Stuhl)

Vize-Präsident
Univ.-Prof. Dr. Rudolf PROKSCHI (Institut für Historische Theologie und Geschichte des christlichen Ostens, Universität Wien)
Arbeitsbereich:
orthodoxes Christentum, insbesondere Russland
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Obmann des Vereins PRO ORIENTE, Konsultor der Stiftung PRO ORIENTE

Kontakt:
office@pro-oriente.at

Weitere Vorstandsmitglieder:
(in alphabetischer Reihenfolge)

- Dr. Christian GASTGEBER (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien)
Arbeitsbereiche:
Byzantinistik und Klassische Philologie, Veröffentlichungen

- Dr. Gordian GUDENUS, Wien
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Vorsitzender des Finanzkomitees, Kassier im Verein PRO ORIENTE

- em. Univ.-Prof. Dr. Harald HEPPNER (Universität Graz)
Arbeitsbereich:
Südosteuropäische Geschichte
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Wissenschaftlicher Leiter der [StoryId:stst20050118180942&lp2 Kommission für südosteuropäische Geschichte]

- Dr. Erich LEITENBERGER
- Funktionen bei PRO ORIENTE:
Pressesprecher (Wien)

- Dr. Johann MARTE (früher Generaldirektor der Nationalbibliothek, Sektionschef im Wissenschaftsministerium, Kulturattaché in Moskau und Warschau)
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Interimistische Leitung der Stiftung PRO ORIENTE

- Hofrat Dr. Peter PIFFL-PERCEVIC
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Vertreter der Sektion Graz im Vorstand, Vorsitzender des Komitees und des Arbeitsausschusses der Sektion Graz
Kontakt:
graz@pro-oriente.at

- Dr. Georg PRANTL, Wien
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Rechtsberater der Stiftung PRO ORIENTE und des Vereins PRO ORIENTE

- Abt Mag. Michael PROHAZKA, Stift Geras
Arbeitsbereich:
Katholische Ostkirchen
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Mitglied des Vorstandes

- Landeshauptmann a.D. Dr. Josef PÜHRINGER
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Vertreter der Sektion Linz im Vorstand, Vorsitzender des Arbeitsausschusses der Sektion Linz
Kontakt:
linz@pro-oriente.at

- MMag.a Andrea RIEDL
Arbeitsbereich:
Patristische Studien
Funktionen bei PRO ORIENTE
Mitglied der Kommission Junger Orthodoxer und Römisch-katholischer Theologinnen und Theologen

- Univ.-Prof. Dr. Dietmar WINKLER (Fachbereich Bibelwissenschaft und Kirchengeschichte, Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens, Universität Salzburg)
Arbeitsbereich:
orientalisch-orthodoxes Christentum, im Besonderen die Kirchen der syrischen Tradition
Funktionen bei PRO ORIENTE:
Vertreter der Sektion Salzburg im Vorstand, Vorsitzender des Komitees und des Arbeitsausschusses der Sektion Salzburg, Wissenschaftlicher Leiter des Forum Syriacum und Colloquium Syriacum, Konsultor der Stiftung PRO ORIENTE
Kontakt:
salzburg@pro-oriente.at



Sektion: Wien