Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

Mai 2009

Freitag
29. Mai 2009
14:00 - 21:00
1989-2009 - 20 Jahre nach der Wende. Kirchliche und gesellschaftliche Entwicklungen in Ostmitteleuropa

Salzburger Kardinal-König-Symposium zur vatikanischen Ostpolitik vor der Wende.

Vortrag
  • Datum29. Mai 2009, 14:00 - 21:00 Uhr
  • Ort
      Bildungshaus St. Virgil
      Ernst-Grein-Strasse 14
      5026 Salzburg
  • SektionSalzburg
  • Statusöffentlich

Studiennachmittag: 14:00 - 18:00 Uhr
Abendvortrag: 19:30 Uhr


Programm

    Salzburger Kardinal-König-Symposium
    (Studiennachmittag und Abendvortrag)
    zur vatikanischen Ostpolitik vor der Wende und kirchliche, politische und gesellschaftliche Entwicklungen in ostmitteleuropäischen und südosteuropäischen Ländern.

    14:00 KARDINAL KÖNIG UND DER EUROPÄISCHE OSTEN - EINFÜHRUNG ZUM SYMPOSIUM
    Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler, Leiter des Arbeitsausschusses von Pro Oriente Salzburg

    14:30 „DDR UND POLEN: DER VATIKAN AN ODER UND NEIßE“
    Dr. Roland Cerny-Werner, Historiker, Universität Jena

    15:30 Kaffeepause

    16:00 „TSCHECHIEN, SLOWAKEI UND UNGARN: VOM KOMMUNISMUS ZUM KAPITALISMUS?“
    Univ.-Prof. Dr. Christoph Boyer, Lehrstuhl f. Europäische Zeitgeschichte, Universität Salzburg

    17:00 Pause

    17:15 „BULGARIEN: KIRCHLICHE UND GESELLSCHAFTLICHE UMBRÜCHE SEIT 1989“
    Univ.-Prof. Dr. Basilius J. Groen, UNESCO-Lehrstuhl für interkulturellen und interreligiösen Dialog für
    Südosteuropa, Universität Graz

    18:30 Pause

    19:30 PRO ORIENTE AKADEMIE
    „EUROPA OHNE GOTT? DIE RELIGIONSPOLITIK IN DER EUROPÄISCHEN UNION“

    Gesandter DDr. Dr. h.c. mult. Michael Weninger, Diplomat, u.a. ehem. politischer Berater der Präsidenten
    der Europäischen Kommission in Brüssel mit Zuständigkeitsbereich für den Dialog mit den Religionen, Kirchen und Weltanschauungen

Partner


  • Mayr-Melnhof Institut für den Christlichen Osten

Druckversion