Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

Oktober 2014

Donnerstag
9. Oktober 2014
19:00 - 21:00
Frischer Wind für die orthodox-katholische Ökumene!

Junge Stimmen zu Problemen, Praxis und Perspektiven des Dialogs

Podiumsgespräch
  • Datum09. Oktober 2014, 19:00 - 21:00 Uhr
  • Ort
      Club Stephansplatz 4, 1010 Wien
  • Referierende
      Stefan GUGEREL, kath. Theologe, Enns | Dr. Rade KISIC, orth. Theologe, Belgrad | Dr. Nikodemus SCHNABEL, kath. Theologe, Jerusalem | Dr. Florian SCHUPPE, kath. Theologe, München | Dipl.-Theol. Maria WERNSMANN, kath. Theologin, Münster
      Moderation: Mag.a Dr.in Regina Augustin
  • SektionWien
  • Statusöffentlich

Mit dem Friedenskuss zwischen Papst Paul VI. und Patriarch Athenagoras in Jerusalem im Jänner 1964 begann eine neue Ära im orthodox-katholischen Dialog.


Dieses Ereignis ist nun 50 Jahre her. Für viele junge TheologInnen ist der Aufbruch, der damit verbunden war, heute nicht mehr erfahrbar; der gegenwärtige theologische Dialog zwischen den Kirchen hat viele Übereinstimmungen gezeigt, ist aber derzeit mit offenen Fragen und Problemen konfrontiert. Seit drei Jahren gibt es eine PRO ORIENTE Kommission junger orthodoxer und katholischer Theologen und Theologinnen, die sich engagiert der Praxis und den aktuellen Problemen des orthodox-katholischen Dialogs zuwenden und zur Entwicklung von Perspektiven für die Zukunft beitragen wollen. Auf dem Podium stellen diese NachwuchswissenschaftlerInnen mit verschiedenen konfessionellen Hintergründen und aus verschiedenen Ländern ihre Wahrnehmungen, Ideen und Visionen zum orthodox-katholischen Dialog vor.
Anschließend laden wir zu Erfrischungen ein.

Druckversion