Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

Oktober 2016

    Dienstag, 18. Oktober um 19:00 Uhr
Brennpunkt Naher Osten

Orientalisches Christentum: Vertreibung und Zerstörung in den Bewaffneten Konflikten in Syrien und Irak

Vortrag und Diskussion
  • Datum / Zeit
      Dienstag, 18. Oktober um 19:00 Uhr
  • Ort
      Barocksaal des Priesterseminars, Bürgergasse 2, 8010 Graz
  • Referierende
      Univ.-Prof. Dr. Dietmar W. Winkler, Professor für Patristik und Kirchengeschichte an der Universität Salzburg; derzeit Dekan der Theologischen Fakultät an der Universität Salzburg. Studium der Fachtheologie, Deutschen Philologie, Alten Geschichte und Religionspädagogik;
      Konsultor im Päpstlichen Rat für die Einheit der Christen, Vorstandsmitglied der Stiftung Pro Oriente in Wien und Vorsitzender der Sektion Salzburg, Wissenschaftlicher Leiter der "Pro Oriente Studies in the Syriac Tradition", Leiter des ZECO – Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens (Salzburg).

  • SektionGraz
  • Statusöffentlich

Seit fünf Jahren herrscht in Syrien ein Bürgerkrieg, im Irak kontrolliert die Terrormiliz IS große Gebiete des Landes. Flucht und Vertreibung sind die Folgen. Wie konnte es dazu kommen? Gibt es für die Christen in dieser Region eine reale Chance zum Überleben? Dietmar Winkler informiert über politische und religiöse Hintergründe sowie zugrundeliegende Konflikte der Situation im Nahen Osten.


Programm

    Vortrag und Diskussion

Partner


    Katholisches Bildungswerk, Welthaus Graz, Institut für Ökumenische Theologie der KFUG, Katholische Hochschulgemeinde

Druckversion