Pro Oriente Logo

Wenn die großen nichts
machen, dann sollen die
kleinen beginnen.

Kardinal Franz König

Pro Oriente

Termine

November 2011

    10. November 2011
    19:00 Uhr

    Der Vortrag wird auf Englisch gehalten, es wird keine deutsche Übersetzung geben.
The Special Synod for the Middle East

Results & Challenges

Festvortrag
  • Datum / Zeit
      10. November 2011
      19:00 Uhr

      Der Vortrag wird auf Englisch gehalten, es wird keine deutsche Übersetzung geben.
  • Ort
      Prälatensaal des Schottenstifts
      Freyung 6
      1010 Wien
  • SektionWien
  • Statusöffentlich

Was brachte die Nahostsynode? Wo stehen wir am
postsynodalen Weg? Welchen Herausforderungen haben wir uns weiterhin zu stellen? Die Sondersynode der Bischöfe des Nahen Ostens fand vom 10. - 14. Oktober 2010 in Rom statt. Die Hilfe für die Christen im Nahen Osten, der interreligiöse Dialog mit Muslimen und Juden sowie der palästinensisch-israelische Konflikt waren Schwerpunkte der Gespräche. Heute, ein Jahr danach blickt der Präsident der Sondersynode, Patriach Igantius Youssif III. auf die Ergebnisse und Herausforderungen, welche die Sondersynode mit sich brachte.

Zur Person:
Patriarch Ignatius Youssif III. studierte im Libanon und in Rom. 1971 empfing er die Priesterweihe und war anschließend Lehrer am Seminar in Charfet (Libanon), später auch Regens des Priesterseminars.
Ab 1986 baute er die syrisch-katholische Gemeinde im Großraum New York und New Jersey auf. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn 1995 zum ersten Bischof der syrisch-katholischen Eparchie „Our Lady of Deliverance of Newark“.
Am 21. Januar 2009 wurde er von der syrisch-katholischen Bischofssynode in Rom als Nachfolger S.S. Ignatius Pierre VIII. Abdel-Ahads zum Patriarchen gewählt.

Druckversion