Pro Oriente Logo

Die Ökumene muss
weitergehen!

Franz König

Pro Oriente
1-20 von 2236 Einträgen

news

Irak: Nuntius begrüßt Rückkehr der Christen in die Ninive-Ebene
Bagdad, 19.05.17 (poi) Der Apostolische Nuntius in Bagdad, Erzbischof Alberto Ortega Martin, hat in einem Brief an den chaldäisch-katholischen Patriarchen Mar Louis Raphael Sako seine Zufriedenheit über die Rückkehr von christlichen Familien in die Dörfer der Ninive-Ebene zum Ausdruck gebracht. ...

Pfingstgebet für Frieden im Abendmahlssaal in Jerusalem
Genf-Jerusalem, 18.05.17 (örkö/poi) Am Pfingstmontag, 5. Juni, findet im Abendmahlssaal (Cenacolo) in Jerusalem auf Initiative des Weltkirchenrats ein Pfingstgebet für den Frieden im Heiligen Land statt. Acht junge Christen aus unterschiedlichen Weltgegenden werden ihr Gebet für den Frieden ...

Römisch-katholischer Erzbischof von Bagdad besucht Österreich
Wien-Bagdad, 18.05.17 (poi) Der römisch-katholische Erzbischof von Bagdad, der Karmelit Jean Benjamin Sleiman, besucht in der kommenden Woche Österreich. Er wird an mehreren Orten – in Wien, Linz, Graz, Mariazell – „Zeugnis aus erster Hand“ über die Situation der Christen im Nahen Osten, ...

Papst Franziskus betont Verbundenheit mit Russland
Moskau-Vatikanstadt, 17.05.17 (poi) Papst Franziskus hat auf seiner Pilgerreise nach Fatima – wie erst jetzt bekannt wird – seine besondere Verbundenheit mit Russland bekundet. Auf dem Flug nach Lissabon zu den 100-Jahr-Feiern der Marienerscheinungen in Fatima hatte er im Gespräch mit dem ...

Russland: Metropolit Hilarion tritt für freien Sonntag ein
Moskau, 16.05.17 (poi) Der Leiter des Außenamts des Moskauer Patriarchats, Metropolit Hilarion (Alfejew), tritt dafür ein, dass die Sonntagsöffnung der Geschäfte in Russland wieder zurückgenommen wird. In seinem regelmäßig m TV-Sender „Russia-24“ ausgestrahlten Programm „Kirche und ...

Irak: Chaldäisches Patriarchat distanziert sich von Forderungen nach Schutzzone für Christen
Bagdad-Erbil, 15.05.17 (poi) Das Ringen um die politische Zukunft der Ninive-Ebene hat zu Spannungen zwischen den christlichen Bischöfen geführt. Am 12. Mai haben der syrisch-katholische Erzbischof von Mosul, Youhanna Boutros Mouche, der syrisch-orthodoxe Erzbischof der Tigris-Metropole, Mar ...

Interreligiöser „Zwischenfall“ in Ägypten
Kairo, 14.05.17 (poi) Kaum 14 Tage nach dem vielbeachteten Kairo-Besuch von Papst Franziskus ist es in Ägypten zu einem heiklen interreligiösen „Zwischenfall“ gekommen: Der junge Scheich Salem Abd-ul-Jalil, früherer Unterstaatssekretär im Ministerium für die islamischen religiösen ...

„Erster Weltgipfel zur Verteidigung der verfolgten Christen“ in Washington
Washington, 13.05.17 (poi) Der US-amerikanische Vizepräsident Mike Pence hat beim „Ersten Weltgipfel zur Verteidigung der verfolgten Christen“ – der von der „Billy Graham Evangelistic Association“ nach Washington einberufen wurde – im Namen von Präsident Donald Trump versichert, dass ...

Erzbischof: Neue Spannungen im Nordosten Syriens
Damaskus, 13.05.17 (poi) In der syrischen Djazira (dem Gebiet zwischen Euphrat und Tigris) steigt nach Angaben des syrisch-katholischen Erzbischofs Jacques Behnan Hindo die Spannung. Im Gespräch mit der katholischen Nachrichtenagentur „Fides“ verwies der Erzbischof von Hassake (und Nusaybin) ...

Irak: Chaldäischer Patriarch bedauert Fortdauern der „Hasspredigten“ gegen Christen
Bagdad, 10.05.17 (poi) Der chaldäisch-katholische Patriarch Mar Louis Raphael Sako bedauert, dass es im Schatten der militärischen Operationen zur Befreiung der Tigris-Metropole Mosul aus der Hand der IS (Daesh)-Terroristen im Irak noch immer „Hasspredigten“ in Moscheen und in „social ...

Erstes Netzwerk islamischer und christlicher Universitäten in der arabischen Welt
Amman, 09.05.17 (poi) Das erste permanente Netzwerk zwischen islamischen und christlichen Universitäten in arabischen Ländern wurde in Amman eröffnet. Die Idee dazu entstand bei einer Konferenz, die vom Wiener KAICIID-Dialogzentrum in Zusammenarbeit mit dem „Diyar Consortium“ in Amman ...

Kirchenpolitischer Paukenschlag im griechisch-katholischen Patriarchat Antiochien
Vatikanstadt-Damaskus-Beirut, 09.05.17 (poi) Kirchenpolitischer Paukenschlag im griechisch-katholischen melkitischen Patriarchat von Antiochien: Papst Franziskus hat am Samstag den Rücktritt angenommen, den ihm Patriarch Gregorios III. Laham bei einer Audienz im März spontan angeboten hatte. ...

Christenverfolgung: „Nur die Liebe kann den Hass überwinden“
Wien, 07.05.17 (poi) Nur die Liebe kann den Hass überwinden: Dies betonte Kardinal Christoph Schönborn am Sonntagabend in der jetzt koptischen Kirche Maria vom Siege am Wiener Mariahilfer Gürtel beim Gebet für die verfolgten Christen. Der Wiener Erzbischof berichtete von seiner Begegnung im ...

Chaldäischer Patriarch rät zur Vorsicht in Sachen Autonomie der Ninive-Ebene
Bagdad, 07.05.17 (poi) Der chaldäisch-katholische Patriarch Mar Louis Raphael Sako hat zur komplexen Frage der politischen Neuordnung im nördlichen Irak Stellung bezogen, wobei es vor allem um den seit langem diskutierten Vorschlag einer autonomen christlichen Provinz geht. Derzeit sollte man ...

Nuntius Zurbriggen würdigt Glaubenstreue der rumänischen Katholiken des byzantinischen Ritus
Wien, 07.05.17 (poi) Die Glaubenstreue der rumänischen Katholiken des byzantinischen Ritus würdigte der Apostolische Nuntius, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen, am Sonntag bei einem feierlichen rumänisch-katholischen Gottesdienst in der Rochuskapelle in Wien-Penzing, bei dem er zugleich auch ...

Kardinal Koch: In Kairo neuer ökumenischer Schwung
Vatikanstadt-Bagdad, 05.05.17 (poi) Die ökumenische Beziehung zwischen der katholischen und der koptischen Kirche hat durch das Treffen von Papst Franziskus und Papst-Patriarch Tawadros II. in Kairo einen neuen positiven Schwung bekommen. Dies betonte der Präsident des Päpstlichen Rates für die ...

„Der Papst hat in Ägypten Wunden geheilt“
Kairo, 03.05.17 (poi) Der in Kairo wirkende irakische Dominikanerpater Amir Jaje hat die Ägypten-Reise von Papst Franziskus als großen Erfolg bezeichnet. „Er wollte die alten Wunden heilen und das gelang ihm. Man kann sagen, dass die Muslime in gewissem Sinn mit dem Christentum als Institution ...

Koptische Kirche warnt vor Aktivitäten der „Zeugen Jehovas“
Kairo, 03.05.17 (poi) Die Glaubenskommission des koptisch-orthodoxen Patriarchats hat die Gläubigen vor Aktivitäten der „Zeugen Jehovas“ in Ägypten gewarnt, wie die katholische Nachrichtenagentur „Fides“ meldet. In einer offiziellen Erklärung bekräftigt die Kommission, dass es sich ...

Neues Buch von Hans Hollerweger
Linz, 02.05.17 (poi) „Baum des Lebens. Darstellung und Verehrung des Kreuzes im Orient“ heißt das neue Buch des Gründers der „Initiative Christlicher Orient“ (ICO), em. Prof. Hans Hollerweger. Das Buch wird am Mittwoch, 10. Mai, um 19.30 Uhr, in der Aula des Bischöflichen ...

„Heimat in der Fremde“
Wien, 01.05.17 (poi) Ein „Pro Oriente“-Projekt zum zentralen Politikthema „Migration“ wird am Mittwoch, 3. Mai, um 19 Uhr, im Otto-Mauer-Zentrum (1090 Wien, Währinger Straße 2-4) unter dem Titel „Heimat in der Fremde“ dargestellt. Im Rahmen dieses Projekts wurde die Rolle von Religion ...



suchen: